Nächste Verkaufsphase für EM-Tickets für deutsche Spiele

Ab dem heutigen 4.12. gibt es wieder die Chance auf neue Tickets für die deutschen Vorrundenspiele in München, Stuttgart und Frankfurt – nach dem Prinzip first come, first served. Anhänger der deutschen Fußballnationalmannschaft, die bereits registriert sind, können sich auf verschiedene Arten Eintrittskarten für die UEFA EURO 2024 sichern. Zuerst ist ein umfangreiches Kontingent für die Mitglieder des Fan Club Nationalmannschaft reserviert, welches etwa 55.000 Fans umfasst.

Zusätzlich besteht seit Neuestem die Möglichkeit, dass selbstorganisierte Fanclubs sich beim DFB anmelden und ein eigenes Kontingent an Tickets beanspruchen. Diese Gruppierungen mussten ihre Registrierung bis zum 21. November 2023 abschließen, um sich für Tickets bewerben zu können. Ferner gab es eine Anmeldefrist für ein Turnierticket-Registrierungsverfahren bis zum 30. November, mit einer Gebühr von 5 Euro zur Kostendeckung des Prozesses und um sicherzustellen, dass jeder Antrag von einem echten Fan stammt. Alle relevanten Informationen sind auf der DFB-Webseite zu finden.

Spielphasen und Kartenverkauf

Für die Gruppenspiele der deutschen Mannschaft, die in München, Stuttgart und Frankfurt stattfinden, werden vorerst ausschließlich Eintrittskarten angeboten und nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ verkauft. Karten für die K.o.-Spiele, an denen Deutschland potenziell teilnehmen könnte, werden erst nach Abschluss der Gruppenphase zum Kauf freigegeben. In dieser ersten Phase sind den Verbänden rund 10.000 Tickets pro Match zugeordnet, mit Startpreisen ab 30 Euro. Schon vor Beginn dieser Verkaufsphase verzeichnete die UEFA über 20 Millionen Anfragen für Karten.

Zur Verfügung stehen 10.000 Plätze pro Spiel der deutschen Mannschaft bei Preisen ab 30 EUR. Anmelden kann man sich beim DFB.

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling zeichnet sich seit 2006 als versierter Autor und Betreiber von erfolgreichen, reichweitenstarker Fußballwebseiten aus. Sein Fokus liegt auf der Bereitstellung aktueller Nachrichten, die die deutsche Nationalmannschaft, die Bundesliga, den internationalen Fußball und den Frauenfußball abdecken. Persönlich hat er die einzigartige Erfahrung gemacht, mehrere Fußballweltmeisterschaften (2010, 2014 und 2022) live zu erleben und über die jüngsten Fußball-Europameisterschaften in den Jahren 2016 und 2021 zu berichten. Abseits seiner beruflichen Tätigkeit findet er Vergnügen daran, Spiele des FC Augsburg direkt im Stadion zu verfolgen.

P