EM 2024 Endrunden Auslosung: Lostöpfe, TV, Termin & FAQ

Die EURO 2024 Gruppen-Auslosung der EM 2024 Endrunde wird mit großer Spannung erwartet, hier werden die Gruppengegner der 24 Endrundenteilnehmer ermittelt. Vor allem die Zusammensetzung der Lostöpfe wird nicht nur von den Fans, sondern auch von Bundestrainer Julian Nagelsmann erwartet, denn hier ergibt sich, wer gegen wen spielen wird!

Alles zur EM 2024 Gruppenauslosung

Lostöpfe der EM 2024 Auslosung, Stand 20.11.2023
Lostöpfe der EM 2024 Auslosung, Stand 20.11.2023

Die Auslosung wird am 02.Dezember 2023 in Hamburg (als einer der 10 EM-Spielorte) stattfinden. Besonders spannend wird es für die deutsche Nationalmannschaft, die bei der Heim-EM in Lostopf 1 als Gruppenkopf in Gruppe A gesetzt ist. Außerdem könnten mit Italien, Frankreich, Belgien, England oder Niederlande einige hochkarätige Nationalmannschaften in der Auslosung vertreten sein – vorausgesetzt, dass es mit der EM-Qualifikation klappt. Bei der Ziehung der Teams wird festgelegt, wie die Gruppenphase aussehen wird, wer gegen wen spielen wird. Die EM 2024 Auslosung der Gruppen wird per Livestream im Internet bei RTL, MagentaTV übertragen sowie bei ARD und ZDF im Free-TV.

Fußball EM 2024 Auslosung: Lostöpfe & alle Infos

Die wichtigsten Infos zur Fußball EM 2024 Endrunden Auslosung & Gruppenauslosung: Termin, Lostöpfe & FAQ
  • EURO 2024 Gruppen-Auslosung in Deutschland
  • Datum: Samstag, 02. Dezember 2023
  • Uhrzeit: 18 Uhr Deutscher Zeit
  • Dauer: Ca. 20 Minuten, TV-Übertragung ca. 50 Minuten
  • Ort: Großer Saal der Elbphilarmonie Hamburg
  • 24 EM-Teilnehmer werden in 6 Gruppen gelost
  • Deutschland als Gastgeber qualifiziert und gesetzt
  • 4 Lostöpfe mit insgesamt 23 Teams
  • EM 2024 Eröffnungsspiel in München
  • TV-Übertragung ab 18 Uhr – RTL, ARD, ZDF, MagentaTV

Einteilung der Lostöpfe für die EM 2024 Auslosung

Mit Stand 22.11.2023 sehen die Lostöpfe wie folgt aus:

Topf 1Topf 2Topf 3Topf 4
🇩🇪 Deutschland🇭🇺 Ungarn🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland🇷🇸 Serbien
🇵🇹 Portugal🇹🇷 Türkei🇸🇰 Slowakei🇮🇹 Italien
🇫🇷 Frankreich🇩🇰 Dänemark🇳🇱 Niederlande🇨🇭 Schweiz
🇪🇸 Spanien🇦🇱 Albanien🇸🇮 Slowenien❓Playoff A
🇧🇪 Belgien🇷🇴 Rumänien🇭🇷 Kroatien❓Playoff B
🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England🇦🇹 Österreich🇨🇿 Tschechien❓Playoff C
Stand: 22.11.2023

Wo findet die EURO 2024 Gruppenauslosung statt?

Am Samstag, 2.12.2023 wird die EM Gruppenauslosung im Großen Saal der Elbphilarmonie Hamburg stattfinde. Dort haben bis zu 500 Menschen Platz. Die Hamburger Elbphilharmonie, oft „Elphi“ genannt, ist nicht nur ein architektonisches Wahrzeichen von Hamburg, sondern hat auch national und international große Bedeutung für Deutschland. Das Gebäude, das auf einem alten Kaispeicher errichtet wurde, ist ein Meisterwerk moderner Architektur. Seine gewellte Glasstruktur, die an Segel oder Wasserwellen erinnert, fügt sich harmonisch in die Hafenlandschaft von Hamburg ein.

In der Elbphilarmonie Hamburg wird die EM Gruppenauslosung am 2.12.2023 stattfinden (Copyright depositphotos.com)
In der Elbphilarmonie Hamburg wird die EM Gruppenauslosung am 2.12.2023 stattfinden (Copyright depositphotos.com)

Mit ihrer beeindruckenden Architektur und ihrem atemberaubenden Blick auf die Stadt und den Hafen hat die Elbphilharmonie sich als eine der Haupttouristenattraktionen in Hamburg etabliert. Nicht weit entfernt liegt das Volksparkstadion Hamburg, welches eines der 10 EM-Stadien sein wird.

Welche Länder sind bei der EM 2024 dabei?

Die EM-Qualifikation läuft noch bis November, danach werden 21 Teams feststehen, die weiteren drei werden erst im März 2024 in den Playoffs ausgespielt. Hier der aktuelle Stand der EM-Teilnehmer am 10.Spieltag:

21 der 24 EM Teilnehmer stehen nun fest.

EM 2024 Teilnehmer - Wer hat sich qualifiziert für die EM 2024?
EM 2024 Teilnehmer – Wer hat sich qualifiziert für die EM 2024?

Wann ist die Auslosung der Europameisterschaft 2024?

Die Auslosung der EM 2024 Endrunde findet am 02. Dezember 2023 in der Elbphilharmonie in Hamburg statt. Um 18 Uhr soll es losgehen.

Wie werden die Gruppen der EM 2024 ausgelost?

Wie funktioniert die Auslosung im genauen?

Deutschland wird auf Position 1 in Gruppe A platziert und die anderen 23 Teams werden in die 4 Lostöpfe sortiert. Aus diesen 4 Lostöpfen werden die 23 Teams in die 6 Gruppen der EM 2024 zugelost.

Neben den vier Töpfen 1, 2, 3 und 4, die die Kugeln mit den 23 Mannschaften enthalten, die an der Auslosung teilnehmen, werden sechs Töpfe A, B, C, D, E und F benötigt, um die Position der jeweiligen Mannschaft in jeder Gruppe zu ziehen. Die Töpfe B-F enthalten jeweils vier Kugeln, um die verfügbaren Positionen in jeder Gruppe darzustellen (z. B. B1, B2, B3 und B4).

Topf A enthält drei Kugeln für die verfügbaren Positionen A2, A3 und A4 in Gruppe A, da Deutschland die Position A1 einnimmt.

Die Auslosung beginnt mit Topf 1. Die erste Mannschaft aus Topf 1 wird ausgelost und der ersten verfügbaren Gruppe in alphabetischer Reihenfolge (in diesem Fall Gruppe B). Um die Position der Mannschaft innerhalb der ausgelosten Gruppe zu bestimmen, wird anschließend eine Kugel aus der entsprechenden Schale (in diesem Fall Topf B) gezogen, die die Gruppenpositionen enthält.

Die nächste Mannschaft wird ausgelost, um der nächsten verfügbaren Gruppe in alphabetischer Reihenfolge zugeordnet zu werden. Auch hier wird eine Kugel aus dem entsprechenden Topf mit den Gruppenpositionen gezogen. Das gleiche Verfahren wird wiederholt, bis jeder Gruppe eine Mannschaft aus Topf 1 jeder Gruppe B bis F eine Mannschaft zugewiesen wurde und jeder Mannschaft eine Gruppenposition zugewiesen wurde.

Sobald Topf 1 geleert wurde, wird die Auslosung mit Topf 2 auf die gleiche Weise fortgesetzt (d. h. bis jeder Gruppe ein Team aus Topf 2 jeder Gruppe A bis F zugeordnet wurde), dann mit Topf 3 und schließlich mit Topf 4.

Wie werden die Setzlisten berechnet?

Die Setzlisten basierten auf dem Ranking der European Qualifiers, die sich wie folgt ergaben (Ergebnisse gegen Teams auf Platz 6 nicht berücksichtigt):

a) Endplatzierung in der Gruppe
b) Punkte
c) Tordifferenz
d) Erzielte Tore
e) Erzielte Auswärtstore
f) Anzahl der Siege
g) Anzahl der Auswärtssiege
h) Die wenigsten Punkte in der Disziplinarwertung (3 Punkte für jede Rote oder Gelb-Rote Karte, 1 Punkt für jede Gelbe Karte)
i) Position im Gesamt-Ranking der UEFA Nations League

Wer ist in den EM Lostöpfen der EM 2024 Auslosung?

Die 4 Lostöpfe der EM 2024 Auslosung werden mit den 23 EM-Teilnehmern bestückt. Die Verteilung in die Lostöpfe wird anhand der Stärke der Nationalmannschaft vorgenommen. Dabei können unterschiedliche Verfahren zum Einsatz kommen, um die Setzlisten für die Lostöpfe zu erstellen.

Früher wurden die Lostöpfe anhand der fünfjährigen UEFA Nationalteam-Koeffizienten-Rangliste eingeteilt, nun aber nicht mehr. Man nimmt nun eine Setzliste anhand der Ergebnisse in der Qualifikation. Demgemäß würden die 5 Gruppensieger mit den meisten Punkten und der besten Tordifferenz der UEFA European Qualifiers in Lostopf 1 landen. Weiterhin würden die 3 EM-Teilnehmer aus den Playoffs in Lostopf 4 einsortiert werden.

Wie sehen die EM 2024 Lostöpfe aus?

  • Lostopf 1: Deutschland + 5 punktbeste Nationen der EM-Quali
  • Lostopf 2: 6 nächstbeste Nationalmannschaften
  • Lostopf 3: 6 nächstbeste Nationalmannschaften
  • Lostopf 4: 3 schlechteste, direkt qualifizierte Nationen + 3 Sieger aus den Playoffs

Wer qualifiziert sich für die EM 2024?

Die 23 Nationalmannschaften können sich in der EM 2024 Qualifikation für die Endrunde der Europameisterschaft qualifizieren. Die EM 2024 Qualifikation wird zwischen März und November 2023 ausgespielt. Die 53 Teilnehmer spielen in 10 Gruppen (5 Fünfergruppen und 5 Sechsergruppen) um insgesamt 20 EM-Plätze. Außerdem werden 3 weitere Plätze in den Playoffs vergeben.
Die Gewinner in den EM 2024 Quali-Gruppen:

  • Gruppe A: Spanien, Schottland
  • Gruppe B: Niederlande, Frankreich
  • Gruppe C: Italien, England
  • Gruppe D: Kroatien, Türkei
  • Gruppe E: Albanien,Tschechien
  • Gruppe F: Belgien, Österreich
  • Gruppe G: Ungarn, Serbien
  • Gruppe H: Dänemark,Slowenien
  • Gruppe I: Schweiz, Rumänien
        • Gruppe J: Portugal, Slowakei

UEFA Koeffizient bei der EM 2024 nicht mehr wichtig

Früher wurde der UEFA Koeffizient bei der Zusammensetzung der EM-Lostöpfe verwendet – doch inzwischen gibt es dafür andere Bewertungsgrundlagen. Bei der Auslosung der Qualifikationsgruppen am 9. Oktober 2022 in der Festhalle in Frankfurt wurden die Teams anhand der Abschlusstabelle der UEFA Nations League 2022/23 in Lostöpfe eingeteilt.

Hingegen ergeben sich – Stand Anfang 2023 – diese Lostöpfe mittels der UEFA 5-Jahres-Länderkoeffizienten der Saison 2022/23, falls das Verfahren der Frauen-EM 2022 angewendet wird und sich diese 23 Teams für die EM qualifizieren:

Lostopf 1: Deutschland (Gastgeber), England, Spanien, Italien, Frankreich, Niederlande
Lostopf 2: Portugal, Belgien, Schottland, Serbien, Türkei, Schweiz
Lostopf 3: Tschechien, Norwegen, Ukraine, Dänemark, Kroatien, Griechenland
Lostopf 4: Israel, Schweden, Ungarn, Polen, Bosnien-Herzegowina, Finnland

Verbotene Gruppengegner bei der EM 2024

2024 wird Russland nicht mitspielen, denn das Land wurde disqualifiziert, dasselbe gilt auch für Turniere der FIFA. Schon bei der EM 2020 war die Partie zwischen Ukraine und Russland verboten. Die UEFA entschied auch, unter Berücksichtigung von Sicherheitsrisiken bei Spielen zwischen dem Mannschaften aus Russland und dem Kosovo, dass die beiden Mannschaften bei jeglichen künftigen UEFA-Wettbewerben bis auf weiteres nicht mehr gegeneinander antreten dürfen. Somit dürfte es folgende Gruppen nicht geben:

  • Spanien – Gibraltar
  • Armenien – Aserbaidschan
  • Kosovo – Bosnien-Herzegowina
  • Ukraine – Russland
  • Kosovo – Serbien
  • Kosovo – Russland

Welche Stars sind bei der EM 2024 Auslosung dabei?

Bei der EM 2024 Auslosung werden die 24 Trainer der teilnehmenden Nationalmannschaften im Publikum das Geschehen aus nächster Nähe betrachten. Außerdem sind frühere Fußball-Stars und Legenden als Losfeen bei dem Auslosungs-Event dabei. Nicht mit dabei sind wahrscheinlich die Losfeen der EM 2024 Quali-Auslosung: Jürgen Klinsmann, Karl-Heinz Riedle, Gianluca Zambrotta und Demetrio Albertini.

Außerdem wird die Auslosung mit Showelementen erweitert, wie zum Beispiel einem Musik-Act am Anfang der Auslosung. Bei der Auslosung der EM-Quali-Gruppen in der Festhalle in Frankfurt im Main in 2022 stand die deutsche ESC-Siegerin Lena Meyer-Landrut auf der Bühne. Wohlmöglich wird bei der EM 2024 Auslosung wieder ein deutscher Künstler am Start sein.

Weiterhin sind einige hohe Offizielle der UEFA bei der Auslosung dabei. Dazu zählen der UEFA-Generalsekretär Theodore Theodoridis und der UEFA-Präsident Aleksander Čeferin sowie, aus deutscher Sicht, Rainer Koch, Mitglied des UEFA-Exekutivkomitees.

EM 2024: Wo läuft die Auslosung live im TV und Livestream?

RTL überträgt die Gruppenauslosung der UEFA EURO 2024 am 2. Dezember live ab 17:45 Uhr. Die Zuschauer können sich auf eine umfassende Berichterstattung direkt aus Hamburg freuen, moderiert von Florian König mit Steffen Freund als Experten. Im Anschluss an die Auslosung liefert RTL ab 19:05 Uhr weitere Analysen und Reaktionen. Darüber hinaus werden die finalen Qualifikationsspiele für die EM, darunter die Partien Italien gegen Mazedonien und Ukraine gegen Italien, von NITRO übertragen. Mit der Auslosung und den Qualifikationsspielen im Fokus setzt RTL die Standards für die kommende EM-Berichterstattung.

Außerdem wird die UEFA selbst sehr wahrscheinlich bei YouTube live auf Sendung sein und die Auslosung übertragen.

Ist Deutschland für die Europameisterschaft 2024 qualifiziert?

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist als Gastgeber der Europameisterschaft 2024 automatisch für die Endrunde qualifiziert. Das bedeutet allerdings, dass Deutschland in 2023 keine Pflichtspiele absolvieren wird. Allerdings kann die Mannschaft nach den eher enttäuschenden Endrunden der EM 2021 und WM 2022 die Pause nutzen, um wieder in bessere Form zu kommen.

In welcher Gruppe ist Deutschland bei der EM 2024?

Bei der EM 2024 spielt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in EM Gruppe A, in der das Deutsche Team als Gruppenkopf bereits feststeht und somit in einem gesonderten Lostopf. Daher wird das deutsche Team als Team A1 – Gruppe A, Lostopf 1 – das Eröffnungsspiel am 14. Juni 2024 in München bestreiten. Der Gegner ist das Team A2, welches je nach Losverfahren ein Vertreter aus dem zweitstärksten Lostopf sein könnte. Portugal, Belgien, Türkei und Schweiz sind einige der aussichtsreichen Kandidaten als Gruppengegner Deutschlands.

Wer schreibt hier?