Portugal bei der EM 2024

Die portugiesische Fußball-Nationalmannschaft wird auch bei der Fußball-Europameisterschaft 2024 zu den besten Teams gehören. Portugal war bereits Europameister 2016 und hat bewiesen, dass sie es bei großen Turnieren weit bringen können. Zunächst muss Portugal durch die EM 2024 Qualifikation, wo es in Gruppe J gegen Bosnien und Herzegowina, Island, Luxemburg, Slowakei und Liechtenstein keine Probleme geben sollte. Außerdem geht Portugal mit neuem Coach in die EM Qualifikation, die zwischen März und Oktober 2023 stattfindet. Der Spanier Roberto Martínez trainiert seit Januar 2023 die portugiesische Nationalmannschaft – zuvor war er bereits Nationaltrainer in Belgien. Es wird spannend zu sehen, ob der neue Trainer funktioniert und wie er mit älteren Stars wie Pepe oder Cristiano Ronaldo umgeht.

Im neuen Auswärtstrikot von Portugal: Stürmer #17 Rafael Leao feiert den Führungstreffer während des internationalen Freundschaftsspiels zwischen Portugal und Schweden im Stadion Dom Afonso Henriques in Guimaraes, am 21. März 2024. (Foto: MIGUEL RIOPA / AFP)
Im neuen Auswärtstrikot von Portugal: Stürmer #17 Rafael Leao feiert den Führungstreffer während des internationalen Freundschaftsspiels zwischen Portugal und Schweden im Stadion Dom Afonso Henriques in Guimaraes, am 21. März 2024. (Foto: MIGUEL RIOPA / AFP)

In welcher EM Gruppe spielt Portugal?

Portugal spielt in der EM 2024 Gruppe F gegen die Türkei, Tschechien und ein Team aus den Playoffs. Eine schwere Vorrundengruppe im Kampf ums EM-Achtelfinale! Das 4.Team ist der Sieger von Playoff-Pfad C, wo Georgien und Luxemburg sowie Griechenland und Kasachstan aufeinandertreffen.

#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1🇹🇷 TUR00000:000
2🇬🇪 Georgien00000:000
3🇵🇹 POR00000:000
4🇨🇿 CZE00000:000

EM 2024 Gruppe F Spielplan

DatumUhrzeit + TVTeam 1Erg.Team 2Stadion & Spielort
18.06.21:00, ARD🇵🇹 POR-:-🇨🇿 CZELeipzig Stadium
22.06.18:00, ZDF🇹🇷 TUR-:-🇵🇹 PORBVB Stadion Dortmund
26.06.21:00🇬🇪 Georgien-:-🇵🇹 PORArena AufSchalke
Wann spielt Portugal bei der EM 2024?
Wann spielt Portugal bei der EM 2024?

Ist Portugal bei der EM 2024 dabei?

13.10.2023, 22:50 Uhr – Frankreich, Belgien und Portugal haben sich als erste Nationalmannschaften am 7.Spieltag für die EM Endrunde 2024 in Deutschland qualifiziert! Hier alle EM 2024 Teilnehmer.

Update am 13.Oktober 2023: Am Freitag, den 13. Oktober, setzt sich die Aktion in der EM-Qualifikationsgruppe J fort. Das fußballstarke Portugal tritt gegen die Slowakei an. In weiteren Begegnungen des Tages stehen sich Liechtenstein und Bosnien & Herzegowina gegenüber, während Island auf Luxemburg trifft.

Portugal führt die Gruppe souverän an. Mit einer beeindruckenden Bilanz von 15 Punkten aus 5 Spielen und einem Torverhältnis von 15:0 sind sie das dominierende Team in dieser Gruppe. Ein Sieg gegen die Slowakei würde die Qualifikation der Portugiesen sicherstellen. Auch ein Unentschieden könnte ausreichen, vorausgesetzt, Luxemburg verliert gegen Island.

Die wichtigsten Infos zur Fußballnationalmannschaft von Belgien 2024

Übersicht: Fußballnationalmannschaft von Portugal bei der EM 2024

  • Größte Erfolge bei der Europameisterschaft: Europameister 2016
  • EM-Endrundengruppe: EM Gruppe F gegen die Türkei, die Tschechien und ein Team aus den EM-Playoffs.
  • EM-Qualifikation: EM 2024 Quali Gruppe J
  • EM-Endrundengruppe: noch nicht bekannt
  • Nationaltrainer: Roberto Martínez
  • Größte Stars von Serbien: Bernardo Silva, Bruno Fernandes
Portugals Cristiano Ronaldo und seine Mannschaftskameraden feiern den Sieg im UEFA-Nations-League-Finale 2019 mit der Trophäe nach dem UEFA-Nations-League-Endspiel (Copyright depositphotos.com)
Portugals Cristiano Ronaldo und seine Mannschaftskameraden feiern den Sieg im UEFA-Nations-League-Finale 2019 mit der Trophäe nach dem UEFA-Nations-League-Endspiel (Copyright depositphotos.com)

Die portugiesische Nationalmannschaft bei der EM 2024

Die portugiesische Fußball-Nationalmannschaft hat in der EM 2024 Qualifikationsgruppe J ein leichteres Programm. Die Gegner Portugals in dem UEFA European Qualifiers 2023 sind Bosnien und Herzegowina, Island, Luxemburg, Slowakei und Liechtenstein. Portugal ist haushoher Favorit auf den Gruppensieg und die direkte Qualifikation für die Europameisterschaft 2024. Außerdem könnten die portugiesischen Nationalspieler bei der EM 2024 Endrunde eine gute Rolle spielen. Das Team hat einige Superstars und einen neuen Coach, der sich als gute Wahl erweisen könnte. Außerdem wird es spannend wie Portugal-Coach Martínez spielen lässt und welche Spieler nominiert werden.

Die portugiesische Fußballnationalmannschaft gegen Bosnien-Herzegowina (Maciej Rogowski)
Die portugiesische Fußballnationalmannschaft gegen Bosnien-Herzegowina (Maciej Rogowski)

EM Qualifikation: Spielplan & Gruppe

Die portugiesische Nationalmannschaft spielt bei der Qualifikation für die EM 2024 in Gruppe J und muss damit gegen folgende Gegner antreten:

Der endgültige Spielplan für die Endrunde der EM steht noch nicht fest. Im Dezember 2023 ist die Auslosung für die Gruppenphase der EM 2024 angedacht.

EM 2024 Quali Gruppe J Tabelle

Stand: 19.11.2023
#LandSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1 ✅🇵🇹 Portugal10100036:23430
2 ✅🇸🇰 Slowakei1071217:8922
3🇱🇺 Luxemburg1052313:19-617
4🇮🇸 Island1031617:16110
5🇧🇦 Bosnien & Herzegowina103079:20-119
6🇱🇮 Liechtenstein1000101:28-270

EM 2024 Quali Gruppe J Spielplan

DatumUhrzeitHeimErg.Ausw.
23.03.202320:45🇧🇦 Bosnien & Herzegowina3:0 (2:0)🇮🇸 Island
23.03.202320:45🇵🇹 Portugal4:0 (1:0)🇱🇮 Liechtenstein
23.03.202320:45🇸🇰 Slowakei0:0 (0:0)🇱🇺 Luxemburg
26.03.202318:00🇱🇮 Liechtenstein0:7 (0:2)🇮🇸 Island
26.03.202320:45🇸🇰 Slowakei2:0 (2:0)🇧🇦 Bosnien & Herzegowina
26.03.202320:45🇱🇺 Luxemburg0:6 (0:4)🇵🇹 Portugal
17.06.202315:00🇱🇺 Luxemburg2:0🇱🇮 Liechtenstein
17.06.202320:45🇵🇹 Portugal2:0🇧🇦 Bosnien & Herzegowina
17.06.202320:45🇮🇸 Island1:2🇸🇰 Slowakei
20.06.202320:45🇧🇦 Bosnien & Herzegowina0:2🇱🇺 Luxemburg
20.06.202320:45🇮🇸 Island0:1🇵🇹 Portugal
20.06.202320:45🇱🇮 Liechtenstein0:1🇸🇰 Slowakei
08.09.202320:45🇧🇦 Bosnien & Herzegowina2:1🇱🇮 Liechtenstein
08.09.202320:45🇱🇺 Luxemburg3:1🇮🇸 Island
08.09.202320:45🇸🇰 Slowakei0:1🇵🇹 Portugal
11.09.202320:45🇮🇸 Island1:0🇧🇦 Bosnien & Herzegowina
11.09.202320:45🇸🇰 Slowakei3:0🇱🇮 Liechtenstein
11.09.202320:45🇵🇹 Portugal9:0🇱🇺 Luxemburg
13.10.202320:45🇱🇮 Liechtenstein0:2🇧🇦 Bosnien & Herzegowina
13.10.202320:45🇮🇸 Island1:1🇱🇺 Luxemburg
13.10.202320:45🇵🇹 Portugal3:2🇸🇰 Slowakei
16.10.202320:45🇧🇦 Bosnien & Herzegowina0:5🇵🇹 Portugal
16.10.202320:45🇮🇸 Island4:0🇱🇮 Liechtenstein
16.10.202320:45🇱🇺 Luxemburg0:1🇸🇰 Slowakei
16.11.202320:45🇱🇺 Luxemburg3:0🇧🇦 Bosnien & Herzegowina
16.11.202320:45🇸🇰 Slowakei4:2🇮🇸 Island
16.11.202320:45🇱🇮 Liechtenstein0:2🇵🇹 Portugal
19.11.202319.11.202320:45🇧🇦 Bosnien & Herzegowina1:2🇸🇰 Slowakei
19.11.202320:45🇵🇹 Portugal2:0🇮🇸 Island
19.11.202320:45🇱🇮 Liechtenstein0:1🇱🇺 Luxemburg
Cristiano Ronaldo im neuen Portugal TRikot (Maciej Rogowski) (Copyright depositphotos.com)
Cristiano Ronaldo im neuen Portugal TRikot (Maciej Rogowski) (Copyright depositphotos.com)

EM-Tabelle Portugal

Portugal liegt auf dem 6. Platz der ewigen EM-Tabelle knapp hinter den Niederlanden und vor England. Portugal hat in 39 Spielen 67 Punkte gesammelt. Außerdem gab es 19 Siege und je 10 Remis und Niederlagen. Weiterhin hat Portugal ein Torverhältnis von 56:38 Toren.

Der Kader der portugiesische Nationalmannschaft

Der Kader der portugiesische Fußball-Nationalmannschaft ist auf allen Positionen sehr stark besetzt mit einigen Spielern von europäischen Top-Clubs. Allerdings spielte das Team zuletzt den alten Führungsspielern wie Pepe und Cristiano Ronaldo, die wahrscheinlich vor ihrer letzten EM stehen. Coach Roberto Martínez hat die schwere Aufgabe einen ausgeglichenen Kader zusammenzustellen und auch jüngere Spieler einzubauen. Allerdings spielt zumindest Pepe als Porto-Kapitän noch auf Champions-League-Niveau. Eine Nominierung von Cristiano Ronaldo ebenfalls ist nicht ausgeschlossen, auch wenn er jetzt in Saudi-Arabien spielt. Weiterhin gibt es bei Portugal aber genug hochkarätige Spieler wie Bernardo Silva, Bruno Fernandes und Rafael Leão.

Der Portugiese Goncalo Inacio feiert sein Tor gegen Luxemburg in Faro. (Maciej Rogowski) (Copyright depositphotos.com)
Der Portugiese Goncalo Inacio feiert sein Tor gegen Luxemburg in Faro. (Maciej Rogowski) (Copyright depositphotos.com)

Der offizielle Kader für die EM 2024 von Portugal wurde natürlich noch nicht bekannt gegeben. Der aktuelle Kader besteht meist aus folgenden Akteuren:

Torwart
Diogo Costa (FC Porto), José Sá (Wolverhampton Wanderers) und Rui Patrício (AS Rom)

Abwehr
Rúben Dias (Manchester City), António Silva (Benfica Lissabon), Pepe (FC Porto), Raphaël Guerreiro (Borussia Dortmund), João Cancelo (FC Bayern München) und Diogo Dalot (Manchester United)

Mittelfeld
Rúben Neves (Wolverhampton Wanderers), João Palhinha (FC Fulham), William Carvalho (Real Betis Sevilla), Vitinha (FC Paris Saint-Germain), Matheus Nunes (Wolverhampton Wanderers), João Mário (Benfica Lissabon), Otávio (FC Porto), Bernardo Silva (Manchester City) und Bruno Fernandes (Manchester United)

Der Portugiese Rafael Leao (AC Mailand) in der Serie A 2022/2023 gegen AS ROMA (Copyright depositphotos.com)
Der Portugiese Rafael Leao (AC Mailand) in der Serie A 2022/2023 gegen AS ROMA (Copyright depositphotos.com)

Sturm
Rafael Leão (AC Mailand), Ricardo Horta (SC Braga), João Félix (FC Chelsea), Gonçalo Ramos (Benfica Lissabon), André Silva (RasenBallsport Leipzig) und Cristiano Ronaldo (Al-Nassr FC)

Portugal bei internationalen Turnieren

Europameisterschaften
Portugal wurde einmal Europameister als sich das Team im EM-Finale 2016 gegen Gastgeber Frankreich durchsetzen konnte. Zuvor konnte Portugal einmal ins EM-Finale kommen. Allerdings verlor das Team bei der Heim-EM 2004 überraschend gegen Außenseiter Griechenland. Weiterhin war Portugal dreimal im EM-Halbfinale dabei – bei dem EMs 1984, 2000 und 2012. Bei den EMs 1996 und 2008 war bereits im Viertelfinale Endstation, bei der EM 2008 hieß Portugals Viertelfinalgegner Deutschland. Das schlechteste EM-Ergebnis war bei der EM 2021, wo Portugal im Achtelfinale ausschied.

Weltmeisterschaften
Die portugiesische Fußball-Nationalmannschaft kam bei Weltmeisterschaften zweimal ins Halbfinale. Bei der WM 1966 verlor Portugal das Halbfinale gegen England und gewann das Spiel um den 3. Platz gegen die UdSSR. Bei der WM 2006 verlor Portugal das Halbfinale gegen Frankreich und das Spiel um den 3. Platz gegen Deutschland. Außerdem kam Portugal einmal ins Viertelfinale (WM 2022) und zweimal ins Achtelfinale (WMs 2010, 2018). Bei den 3 weiteren WM-Teilnahmen (1986, 2002, 2014) war für Portugal bereits nach der Vorrunde das Turnier beendet.

P