EM 2024 TV Spielplan, Livestream & Übertragung – Wer überträgt die Fußball EM 2024?

ARD, ZDF, RTL, MagentaTV, Moderatoren & Kommentatoren

Die Fußball-Europameisterschaft beginnt am 14. Juni 2024 und findet in Deutschland statt. Nach 1988 ist es die zweite EM mit einem Heimvorteil für die deutsche Nationalelf. Internationale Fußballturniere und die Live-Übertragung im Fernseher sind immer ein kompliziertes Thema und gleichermaßen für Fußballfans interessant. Schließlich wollen diese frühzeitig wissen, ob und wie man die Fußballspiele des großen Turniers gucken kann, ob beim Public Viewing oder daheim am eigenen Fernseher. MagentaTV, ARD,  ZDF und RTL werden allesamt einen Teil der Europameisterschaft 2024 übertragen. Aber welche Spiele zeigt welcher Sender? Erst seit dem 2.Dezember 2023 kennen wir den EM 2024 Spielplan und die Gruppen, denn es fand die EM 2024 Gruppenauslosung statt. Anfang Februar wurde beschlossen, welche Em-Spiele in welchem Sender gezeigt werden, zumindest für die ersten beiden EM-Spieltage.

Die wichtigsten Infos zum EM 2024 TV Spielplan

Wer überträgt die Fußball EM 2024?

Bundestrainer Julian Nagelsmann im Interview (Copyright depositphotos.com)
Bundestrainer Julian Nagelsmann im Interview (Copyright depositphotos.com)

Wer hat die TV-Rechte der EM 2024?

Obwohl sich MagentaTV vom Telekommunikationsunternehmen Telekom die TV-Rechte für die EM 2024 gesichert hat, werden auch die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF die Begegnungen übertragen. Beide Sender einigten sich mit der Telekom auf eine Sub-Lizenzierung, sodass die EM-Spiele größtenteils auch im Free-TV übertragen werden. Aber auch RTL konnte eine Vereinbarung mit der Telekom treffen und wird somit mehrere Spiele der EM im eigenen Land übertragen.

Welche EM-Spiele laufen exclusiv bei Magenta?
Welche EM-Spiele laufen exclusiv bei Magenta?

Fußballfans dürfte insbesondere der folgende Umstand freuen:

46 Spiele live im Free-TV, 5 exklusiv bei Magenta TV

Während bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar die Rechte auf ZDF, ARD und MagentaTV von Telekom aufgeteilt und daher nicht alle Spiele live im Free-TV gezeigt wurden, läuft dies bei der EM 2024 im eigenen Land  etwas anders. Fußballfans dürfen sich auf 46 Duelle im frei empfänglichen Fernsehen freuen in der ARD, dem ZDF und RTL sowie fünf exklusive Spiele bei MagentaTV. MagentaTV überträgt alle 51 Begegnungen der Europameisterschaft 2024.

Bei der WM 2022 mussten sich Fans einen kostenpflichtigen Magenta TV-Zugang kaufen oder Telekom-Kunde sein, um alle Spiele der Weltmeisterschaft verfolgen zu können. Dort wurden 26 Spiele nämlich ausschließlich bei MagentaTV gezeigt. Bei der EM im eigenen Land müssen Fans jedoch keine Kosten befürchten und können alle Spiele im Free-TV schauen – wahlweise bleibt MagentaTV natürlich eine Option, die zugleich nicht allzu teuer und monatlich kündbar ist.

Welche EM-Spiele überträgt Magenta-TV exklusiv?

DatumUhrzeit + TVTeam 1Erg.Team 2Stadion & SpielortGruppe
15.06.15:00, MagentaTV, RTL🇭🇺 UNG-:-🇨🇭 CHCologne StadiumGruppe A
23.06.21:00, MagentaTV🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 SCO-:-🇭🇺 UNGStuttgart ArenaGruppe A
20.06.15:00, MagentaTV🇸🇮 SLO-:-🇷🇸 SRBMunich Football Arena
München
Gruppe C

Welche EM-Spiele überträgt RTL?

DatumUhrzeit + TVTeam 1Erg.Team 2Stadion & SpielortGruppe
15.06.15:00, MagentaTV, RTL🇭🇺 UNG-:-🇨🇭 CHCologne StadiumGruppe A
19.06.15:00, RTL🇭🇷 CRO-:-🇦🇱 ALBVolksparkstadion HamburgGruppe B
16.06.15:00, RTL🇵🇱 Polen-:-🇳🇱 NEDVolksparkstadion HamburgGruppe D
17.06.15:00, RTL🇷🇴 RUM-:-🇺🇦 UkraineMunich Football Arena
München
Gruppe E
21.06.15:00, RTL🇸🇰 SLK-:-🇺🇦 UkraineDüsseldorf ArenaGruppe E
18.06.18:00, RTL🇹🇷 TUR-:-🇬🇪 GeorgienBVB Stadion DortmundGruppe F
22.06.15:00, RTL🇬🇪 Georgien-:-🇨🇿 CZEVolksparkstadion HamburgGruppe F

Die einzelnen Partien bei der EM 2024

Die öffentlich-rechtlichen Sender ZDF und ARD haben sich mit der Deutschen Telekom über eine Sub-Lizenz für die EM im eigenen Land geeinigt. Die beiden Sender übertragen insgesamt 34 der 51 Begegnungen, unter anderem alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie das Eröffnungsspiel, die Halbfinal-Partien und das Endspiel.

Das Eröffnungsspiel findet am 14. Juni 2024 um 21:00 Uhr statt und wird im ZDF gezeigt. Am Eröffnungstag empfangen die Moderatoren Katrin Müller-Hohenstein und Jochen Breyer die Zuschauer ab 19:25 Uhr direkt aus dem ZDF-EM-Studio in Berlin. Als Experten sind Christoph Kramer und Per Mertesacker zugegen. Um 20:45 Uhr wird sich Kommentator Oliver Schmidt aus der Fußball-Arena in München zur Eröffnungsfeier zuschalten. Das erste Spiel der Gruppe A, bei dem die deutsche Nationalmannschaft auf Schottland trifft, beginnt um 21:00 Uhr.

Die Halbfinal-Spiele sind auf den 9. Juli um 21:00 Uhr und den 10. Juli um 21:00 Uhr terminiert. Das Finale wird am 14. Juli um 21:00 Uhr ausgestrahlt.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

17 Begegnungen hat sich der Privatsender RTL gesichert. Zu den Partien, die bei RTL zu sehen sind, gehören mehrere Gruppenspiele sowie zwei Achtelfinale und ein Viertelfinale.

Für RTL ist dies ein Novum, da sonst die beiden öffentlichen Sender die Sendezeiten unter sich ausmachten. Der CEO von RTL zeigte sich erfreut:

„Mit unserer langjährigen Expertise bei der Live-Übertragung und journalistischen Aufbereitung großer Sport-Ereignisse haben wir als einziger privater Anbieter den Zuschlag bekommen und präsentieren insgesamt 17 Spiele der UEFA EURO2024 im Free-TV auf RTL und im Livestream auf TVNOW. Die Europameisterschaft hierzulande wird ein großes Fußball-Fest, das Millionen von Fans bei uns live miterleben können, ob zuhause oder unterwegs.“

Update 14.12.: Exklusive Spiele bei Magenta aus der deutschen EM-Gruppe

MagentaTV, eine Tochterfirma der Deutschen Telekom, hat die Exklusivrechte für einige Spiele der Fußball-EURO 2024. Während alle 51 Spiele der EM dort übertragen werden, hat MagentaTV drei Spiele festgelegt, die ausschließlich bei ihnen zu sehen sind. Diese Spiele sind Ungarn gegen die Schweiz und Schottland gegen Ungarn aus der deutschen Gruppe A, sowie Slowenien gegen Serbien aus Gruppe C. Zusätzlich zu diesen festgelegten Spielen wird MagentaTV noch zwei weitere exklusive Spiele während des Turniers auswählen, eins zum Ende der Gruppenphase und ein Achtelfinalspiel. ARD, ZDF und RTL haben Sublizenzen für die Übertragung anderer Spiele erhalten.

Vorgeschichte zur Fußball-EM: Warum ist die TV-Übertragung so kompliziert?

Im Oktober 2019 hatte sich etwas überraschend die Telekom die kompletten Medienrechte für die Heim-EM von der Europäischen Fußball-Union UEFA gesichert. Bei der Ausschreibung hatte die Telekom unter anderem die öffentlich-rechtlichen Sender ZDF und ARD ausgestochen, die auch mitgeboten haben und erstmalig leer ausgingen. Allerdings gab es nun doch einen komplizierten Deal mit den beiden Sendern, dafür erhielt man im Gegenzug die Sendelizenzen für die EM 2021 und der WM 2022 in Katar. Laut dem Geschäftsführer der Telekom habe man damit einen „Turnier-Coup gelandet“. Finanzielle Details zu den Verträgen wurden nicht bekannt gegeben. Für die vier Millionen Kunden der Telekom sind alle Übertragungen bereits im Preis gehalten, alle anderen Fußballfans können sich für zehn Euro im Monat einen monatlich kündbaren Zugang buchen und dort alle 51 Spiele live verfolgen.

Der Geschäftsführer der Telekom erklärte:

„Wir haben mit den Öffentlich- Rechtlichen, RTL, der UEFA und der FIFA langfristige Partnerschaften geschlossen. Gemeinsam werden wir allen Zuschauern ein einmaliges und innovatives Fußballerlebnis bieten, so dass wirklich jeder in Deutschland ein Sommermärchen 2.0 erleben kann.“

Damit wird das Ziel verfolgt, die EM im eigenen Land nicht für einen exklusiven Kreis an Zuschauern zur Verfügung zu stellen, sondern eine neue Euphorie zu entfachen.

MagentaTV wird die Begegnungen alle in Ultra-HD zeigen. Ab 2021 ist der Empfang in UHD auch für mobile Endgeräte möglich.

Michael Ballack war TV-Experte bei MagentaTV (Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)
Michael Ballack war TV-Experte bei MagentaTV (Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

EM 2024 im Free-TV

Die EURO 24 im eigenen Land gehört zu den bedeutsamsten Turnieren in der Fußballgeschichte für Deutschland. Die ARD-Sportintendantin Katja Wildermuth sagt

„Ich freue mich daher sehr, dass ARD und ZDF durch die Vereinbarung mit der Deutschen Telekom sämtliche wichtigen Spiele im Fernsehen, im Hörfunk und Online anbieten können“.

Vor allem im Hinblick auf die Corona-Pandemie sollten Fußball-Fans nicht noch zusätzliche Kosten tragen müssen.

Der ARD-Vorsitzende Tom Buhrow betont, dass eine Heim-EM ohne ARD und ZDF kaum vorstellbar sei. Die Fans in Deutschland sollten die EM-Spiele frei im Wohnzimmer empfangen schauen können, ohne dafür zahlen zu müssen.

Wo wird die EM 2024 in Österreich übertragen?

Österreichische Fans können die Europameisterschaft 2024 auf dem Sender Servus TV schauen. Der private Sender hat sich die exklusiven Übertragungsrechte für die EM 2024 und 2028 gesichert. Dies umfasst auch die EM-Qualifikation. Der ORF, der bisher die Übertragungsrechte innehatte, zeigt ebenfalls einige Partien der österreichischen Nationalelf über eine Sublizenz bei der EM 2024.

Wo wird die EM 2024 in der Schweiz ausgetragen?

Ganz traditionell hält auch bei der EM 2024 die SRG erneut die Rechte für alle Begegnungen. Bereits im Sommer 2021 verlängerte die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft ihren Vertrag mit der UEFA bis zum Ende der EM 2028.

EM 2024 TV Spielplan

wird hier veröffentlicht, wenn bekannt

Wer sind die EM 2024 Moderatoren & Kommentatoren?

wird hier veröffentlicht, wenn bekannt

P