Rumänien bei der EM 2024

Die rumänische Fußball-Nationalmannschaft hat eine sehr gute Chance sich für die Europameisterschaft 2024 in Deutschland zu qualifizieren. Rumänien gehört zu den unregelmäßigen EM-Teilnehmern und könnte nun wieder Mal an einer Endrunde als Außenseiter teilnehmen. In der EM 2024 Qualifikation spielte Rumänien bisher sehr souverän in Gruppe I mit Schweiz, Israel, Kosovo, Belarus und Andorra und gilt als aussichtsreicher Kandidat für einen der ersten beiden Plätze. Die rumänische Nationalmannschaft von Coach Edward Iordanescu ist ein Team mit vielen unbekannten Spielern – lediglich Innenverteidiger Radu Dragusin gehört zu den aussichtsreichen Top-Talenten. Bei der EM 2024 zählt die Mannschaft von Rumänien zu den Außenseitern, denn das Team liegt lediglich auf dem 48. Platz der FIFA-Weltrangliste. Allerdings könnte sich Rumänien in Zukunft weiter steigern.

Rumänien auf dem Weg zur EM 2024 (Copyright depositphotos.com)
Rumänien auf dem Weg zur EM 2024 (Copyright depositphotos.com)

 

In welcher EM Gruppe spielt Rumänien?

Rumänien spielt in der EM 2024 Gruppe E gegen die Slowakei, Belgien und ein Team aus den Playoffs. Eine schwere Vorrundengruppe im Kampf ums EM-Achtelfinale! Das 4. Team kommt aus Playoff-Pfad B, wo Israel gegen Island und Bosnien-Herzegowina gegen Ukraine spielen.

#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1🇧🇪 BEL00000:000
2🇸🇰 SLK00000:000
3🇷🇴 RUM00000:000
4🇺🇦 Ukraine00000:000

EM 2024 Gruppe E Spielplan

DatumUhrzeit + TVTeam 1Erg.Team 2Stadion & Spielort
17.06.15:00, RTL🇷🇴 RUM-:-🇺🇦 UkraineMunich Football Arena
München
22.06.21:00, ZDF🇧🇪 BEL-:-🇷🇴 RUMCologne Stadium
26.06.18:00🇸🇰 SLK-:-🇷🇴 RUMFrankfurt Arena
Wann spielt Rumänien bei der EM 2024?
Wann spielt Rumänien bei der EM 2024?

Ist Rumänien bei der EM 2024 dabei?

Rumänien spielt in der EM 2024 Gruppe E gegen die Slowakei, Belgien und ein Team aus den Playoffs.

Die wichtigsten Infos zur Fußballnationalmannschaft von Rumänien 2024

Übersicht: Fußballnationalmannschaft von Rumänien bei der EM 2024

  • Größte Erfolge bei der Europameisterschaft: Viertelfinale 2000
  • EM-Endrundengruppe: EM Gruppe E gegen die Slowakei, Belgien und ein Team aus den EM-Playoffs.
  • EM-Qualifikation: EM 2024 Quali Gruppe I
  • EM-Endrundengruppe: noch nicht bekannt
  • Nationaltrainer: Edward Iordanescu
  • Größte Stars von Rumänien: Radu Dragusin, Nicolae Stanciu

Die rumänische Nationalmannschaft bei der EM 2024

Die rumänische Fußball-National Mannschaft könnte in EM 2024 Qualifikationsgruppe I auf einem der ersten beiden Plätze landen. In der spannenden Gruppe gibt es einen Dreikampf zwischen Rumänien, Schweiz und Israel um die beiden EM-Tickets. Nach 8. Spieltagen hat Rumänien zwar den ersten Tabellenplatz inne, allerdings hat die Konkurrenz noch ein paar Spiele weniger. Weiterhin kann Rumänien darauf hoffen, dass sich Schweiz und Israel im Nachholspiel die Punkte wegnehmen. Zudem hat es Rumänien im Matchball-Spiel gegen Israel am 9. Spieltag wahrscheinlich selbst in der Hand, die Qualifikation sicherzustellen. Außerdem trifft Rumänien am 10. Spieltag noch auf die Schweiz, sodass Rumänien vielleicht sogar noch 2 gute Spiele gegen die direkte Konkurrenz braucht. Das rumänische Team würde bei der EM 2024 zu den kleineren Teams gehören.

EM Qualifikation: Spielplan & Gruppe

Die rumänische Nationalmannschaft spielt bei der Qualifikation für die EM 2024 in Gruppe I und muss damit gegen folgende Gegner antreten:

Der endgültige Spielplan für die Endrunde der EM steht noch nicht fest. Die Auslosung der EM-2024-Gruppenphase findet am 2. Dezember 2023 statt.

EM 2024 Quali Gruppe I Tabelle

Stand: 21.11.2023
#LandSp.S.U.V.ToreDif.Pk.
1 ✅🇷🇴 Rumänien1064016:51122
2 ✅🇨🇭 Schweiz1045121:101117
3🇮🇱 Israel103448:9015
4🇧🇾 Belarus103348:14-512
5🇽🇰 Kosovo102629:9011
6🇦🇩 Andorra100263:20-172

Em 2024 Quali Spielplan von der Rumänien

DatumUhrzeitHeimErg.Ausw.
25.03.202320:45🇦🇩 Andorra0:2 (0:1)🇷🇴 Rumänien
28.03.202320:45🇷🇴 Rumänien2:1 (2:0)🇧🇾 Belarus
16.06.202320:45🇽🇰 Kosovo0:0🇷🇴 Rumänien
19.06.202320:45🇨🇭 Schweiz2:2🇷🇴 Rumänien
09.09.202320:45🇷🇴 Rumänien1:1🇮🇱 Israel
12.09.202320:45🇷🇴 Rumänien0:0🇽🇰 Kosovo
12.10.202320:45🇧🇾 Belarus0:0🇷🇴 Rumänien
15.10.202320:45🇷🇴 Rumänien4:0🇦🇩 Andorra
18.11.20:45🇮🇱 Israel1:2🇷🇴 Rumänien
21.11.202320:45🇷🇴 Rumänien1:0🇨🇭 Schweiz

EM-Tabelle Rumänien

Die rumänische Nationalmannschaft ist auf Platz 27 von 38 auf der ewigen EM-Tabelle. Das rumänische Team hat 16 EM-Spiele gemacht und dabei lediglich 1-mal gewonnen. Weiterhin hat das Team 5 Remis und 10 Niederlagen geholt. Das Torverhältnis von Rumänien beträgt 10:21 Tore. Außerdem hat Rumänien den drittschlechtesten Punkteschnitt aller EM-Teilnehmer mit 0,50.

Der rumänische Nationalspieler Nicolae Stanciu ( Cosmin Iftode/Picstaff / depositphotos.com)
Der rumänische Nationalspieler Nicolae Stanciu ( Cosmin Iftode/Picstaff / depositphotos.com)

Der Kader der rumänischen Nationalmannschaft

Die rumänische Fußball-Nationalmannschaft hat kaum bekannte Namen im aktuellen Kader – lediglich Ianis Hagi, Sohn von Gheorghe Hagi, erinnert an die großen Zeiten des rumänischen Fußballs. Die meisten Nationalspieler Rumäniens sind im Heimatland, Italien oder Türkei aktiv. Außerdem spielt Kapitän Stanciu in Saudi-Arabien. Die wichtigsten Rumänien Spieler sind Bancu, Marin und Cicaldau. Große Hoffnungen ruhen auf Dragusin, der mit 21 Jahren bei Genua bereits zu den Stammspielern gehört, und der für Rumänien zu einem Schlüsselspieler werden könnte.

Der offizielle Kader für die EM 2024 von Rumänien wurde noch nicht bekannt gegeben. Der Kader von 2022 besteht aus folgenden Akteuren:

Torwart
Horatiu Moldovan (FC Rapid 1923), Stefan Tarnovanu (FCSB), Florin Nita (Gaziantep FK)

Abwehr
Radu Dragusin (Genua CFC), Andrei Burca (Al-Okhdood Club), Bogdan Racovitan (Rakow Czestochowa), Adrian Rus (Pafos FC), Nicusor Bancu (Universitatea Craiova), Andrei Borza (FC Rapid 1923), Andrei Ratiu (Rayo Vallecano)

Mittelfeld
Vladimir Screciu (Universitatea Craiova), Darius Olaru (FCSB), Razvan Marin (FC Empoli), Marius Marin (Pisa Sporting Club), Deian Sorescu (Rakow Czestochowa), Nicolae Stanciu (Damac FC), Alexandru Cicaldau (Konyaspor), Ianis Hagi (Deportivo Alavés)

Sturm
Florinel Coman (FCSB), Valentin Mihaila (Parma Calcio 1913), Olimpiu Morutan (MKE Ankaragücü), Dennis Man (Parma Calcio 1913), Denis Dragus (Gaziantep FK), Louis Munteanu (FCV Farul Constanta), Denis Alibec (Muaither SC), Daniel Birligea (CFR Cluj)

Rumänien bei internationalen Turnieren

Europameisterschaften
Rumänien war insgesamt 5-mal bei einer Europameisterschaft dabei. Das beste Abschneiden gab es bei der EM 2000, wo das Team ins Viertelfinale einzog. Zuvor hatte Rumänien bei den EMs 1984 und 1996 lediglich 1 Remis in 6 Gruppenspielen geholt und war in der Vorrunde ausgeschieden. Weiterhin war Rumänien bei den Europameisterschaften 2008 und 2016 dabei, wo das Team insgesamt 3 Remis und 3 Niederlagen holte.

Weltmeisterschaften
Rumänien gehört zu den Nationalmannschaften, die an den ersten Weltmeisterschaften der Geschichte teilgenommen haben. Rumänien war bereits bei der Premieren-WM 1930 in Uruguay dabei, wo allerdings nach der Vorrunde Schluss war. Weiterhin kam Rumänien 1934 und 1938 ins WM-Achtelfinale. Eine weitere WM absolvierte Rumänien in 1970, wo das Team abermals in der Gruppenphase ausschied. Außerdem war Rumänien 1990, 1994 und 1998 in der WM-K.O.-Runde dabei. Das beste WM-Resultat war 1994, wo Rumänien im Viertelfinale gegen Schweden nach Elfmeterschießen ausschied.

P