Slowakei bei der EM 2024

Die  slowakische Fußball-Nationalmannschaft nimmt bei der Europameisterschaft 2024 in Deutschland zum dritten Mal hintereinander an einer EM-Endrunde teil. Die Slowakei setzte sich in Gruppe J der EM 2024 Qualifikation gegen die Konkurrenten durch und wurde hinter Portugal Gruppenzweiter. 

Im neuen EM Trikot der Slowakei: Der slowakische Mittelfeldspieler Juraj Kucka (L) und der österreichische Verteidiger Philipp Mwene kämpfen während des Freundschaftsspiels zwischen der Slowakei und Österreich in Bratislava, Slowakei, am 23. März 2024 um den Ball. (Foto von TOMAS BENEDIKOVIC / AFP)
Im neuen EM Trikot der Slowakei: Der slowakische Mittelfeldspieler Juraj Kucka (L) und der österreichische Verteidiger Philipp Mwene kämpfen während des Freundschaftsspiels zwischen der Slowakei und Österreich in Bratislava, Slowakei, am 23. März 2024 um den Ball. (Foto von TOMAS BENEDIKOVIC / AFP)

Außerdem konnte das Team gegen Portugal mithalten und verlor nur knapp, Portugal sichert sich den Gruppensieg. Die Nationalmannschaft des italienischen Coaches Francesco Calzona ist bekannt für eine sehr gute Defensive mit den Starspielern Skriniar und Hancko. Allerdings hat Slowakei im Angriff noch Luft nach oben. Bei der EM 2024 zählt Slowakei zu den Außenseitern, denn das Team liegt lediglich auf dem 50. Platz der FIFA-Weltrangliste – 24 UEFA-Mitglieder liegen vor der Slowakei.

In welcher EM Gruppe spielt die Slowakei?

Die Slowakei spielt in der EM 2024 Gruppe E gegen Belgien, Rumänien und die Ukraine. Eine schwere Vorrundengruppe im Kampf ums EM-Achtelfinale!

#
Team
B
S
U
N
Tore
GT
TD
Pkt.
1
0
0
0
0
0
0
0
0
2
0
0
0
0
0
0
0
0
3
0
0
0
0
0
0
0
0
4
0
0
0
0
0
0
0
0

EM 2024 Gruppe E Spielplan

Europameisterschaft
17.6.2024
- 15:00
Rumänien
- -
Ukraine
Europameisterschaft
17.6.2024
- 18:00
Belgien
- -
Slowakei
Europameisterschaft
21.6.2024
- 15:00
Slowakei
- -
Ukraine
Europameisterschaft
22.6.2024
- 21:00
Belgien
- -
Rumänien
Europameisterschaft
26.6.2024
- 18:00
Slowakei
- -
Rumänien
Europameisterschaft
26.6.2024
- 18:00
Ukraine
- -
Belgien
EM 2024 Gruppe E Tabelle und Spielplan
EM 2024 Gruppe E Tabelle und Spielplan

Ist die Slowakei bei der EM 2024 dabei?

16.11.2023: In einer eindrucksvollen 4:2 (2:1) Vorstellung gegen Island sichert sich die slowakische Fußball-Nationalmannschaft ihr Ticket für die EM 2024 in Deutschland.

Die wichtigsten Infos zur Fußballnationalmannschaft der 🇸🇰 Slowakei 2024

Übersicht: Fußballnationalmannschaft der 🇸🇰 Slowakei bei der EM 2024

  • Größte Erfolge bei der Europameisterschaft: Achtelfinale 2016
  • EM-Endrundengruppe: EM Gruppe E gegen Belgien, Rumänien und ein Team aus den EM-Playoffs.
  • EM-Qualifikation: EM 2024 Quali Gruppe J
  • EM-Endrundengruppe: noch nicht bekannt
  • Nationaltrainer: Francesco Calzona
  • Größte Stars von Slowakei: Milan Skriniar, Stanislav Lobotka
  • EM-Quartier & Base Camp: Mainz (RLP) – Hyatt Regency Mainz
  • Trainingszentrum & öffentliches Training: Bruchwegstadion
  • Solwakei EM Trikots von nike

Die nächsten Slowakei Länderspiele

Frankfurt Arena, Frankfurt am Main
EURO 2024
Belgien
vs
Slowakei
17.6.202418:00
Europameisterschaft
17.6.2024
- 18:00
Belgien
- -
Slowakei
Europameisterschaft
21.6.2024
- 15:00
Slowakei
- -
Ukraine

Die letzten Slowakei Länderspiele

8.9.2023
- 19:45
Slowakei
0 1
Portugal
11.9.2023
- 19:45
Slowakei
3 0
Liechtenstein
13.10.2023
- 19:45
Portugal
3 2
Slowakei
16.10.2023
- 19:45
Luxemburg
0 1
Slowakei
16.11.2023
- 20:45
Slowakei
4 2
Island
19.11.2023
- 20:45
Bosnien
1 2
Slowakei
Freundschaft
23.3.2024
- 18:00
Slowakei
0 2
Österreich
Freundschaft
26.3.2024
- 19:00
Norwegen
1 1
Slowakei
Freundschaft
5.6.2024
- 18:00
San Marino
0 4
Slowakei
Freundschaft
9.6.2024
- 20:45
Slowakei
4 0
Wales

Alle Länderspiele 2023 / Länderspiele 2024

Die slowakische Fußballnationalmannschaft auf dem Weg zur EM 2024 (Copyright depositphotos.com)
Die slowakische Fußballnationalmannschaft auf dem Weg zur EM 2024 (Copyright depositphotos.com)

Die slowakische Nationalmannschaft bei der EM 2024

Die slowakische Fußball-Nationalmannschaft gehört in EM 2024 Qualifikationsgruppe J zu den Kandidaten auf den 2. Platz hinter Portugal. In der Gruppenphase gewinnt Slowakei gegen Luxemburg, Island, Bosnien-Herzegowina und Liechtenstein und verliert lediglich knapp gegen Portugal, sodass das Team nach 8 von 10 Spielen so gut wie sicher für die EM 2024 qualifiziert ist. Lediglich bei der Torausbeute muss die Slowakei nachlegen – erfolgreichste Quali-Torschützen waren Verteidiger Hancko und Linksaußen Mak mit 2 Toren. Bei der EM 2024 ist die Slowakei lediglich mit Außenseiterchancen ausgestattet. Die Slowakei hat jedoch bereits bei großen Turnieren für Überraschungen gesorgt und konnte gegen die großen Teams gute Ergebnisse erzielen.

Denis Vavro, Martin Dubravka, Milan Skriniar sing anthem during UEFA Euro 2024 qualifying game between national teams of Portugal and Slovakia at Estadio do Dragao, Porto. (Maciej Rogowski)(Copyright depositphotos.com)
Denis Vavro, Martin Dubravka, Milan Skriniar sing anthem during UEFA Euro 2024 qualifying game between national teams of Portugal and Slovakia at Estadio do Dragao, Porto. (Maciej Rogowski)(Copyright depositphotos.com)

EM Qualifikation: Spielplan & Gruppe

Die slowakische Nationalmannschaft spielt bei der Qualifikation für die EM 2024 in Gruppe J und muss damit gegen folgende Gegner antreten:

#
Team
B
S
U
N
Tore
GT
TD
Pkt.
1
Portugal
S S S S S
10
10
0
0
36
2
34
30
2
Slowakei
S N S S S
10
7
1
2
17
8
9
22
3
Luxemburg
N U N S S
10
5
2
3
13
19
-6
17
4
Island
S U S N N
10
3
1
6
17
16
1
10
5
Bosnien
N S N N N
10
3
0
7
9
20
-11
9
6
Liechtenstein
N N N N N
10
0
0
10
1
28
-27
0

Em 2024 Quali Spielplan & Ergebnisse der Slowakei

19.11.2023
- 20:45
Bosnien
1 2
Slowakei
16.11.2023
- 20:45
Slowakei
4 2
Island
16.10.2023
- 19:45
Luxemburg
0 1
Slowakei
13.10.2023
- 19:45
Portugal
3 2
Slowakei
11.9.2023
- 19:45
Slowakei
3 0
Liechtenstein
8.9.2023
- 19:45
Slowakei
0 1
Portugal
20.6.2023
- 19:45
Liechtenstein
0 1
Slowakei
17.6.2023
- 19:45
Island
1 2
Slowakei
26.3.2023
- 19:45
Slowakei
2 0
Bosnien
23.3.2023
- 20:45
Slowakei
0 0
Luxemburg

Die Torschützen in der EM-Qualifikation der Slowakei – Wer schießt am meisten Tore?

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:
Platz#
Spieler
Team
Nationalität
Gespielt
Tore
1
Slowakei
Slowakei
5
3
2
Slowakei
Slowakei
7
2
Slowakei
Slowakei
8
2 (1)
Slowakei
Slowakei
9
2
Slowakei
Slowakei
10
2
Der slowakische Mittelfeldspieler Juraj Kucka (Nr. 19) feiert mit seinen Mannschaftskameraden einen Treffer während des EM 2024-Qualifikationsspiels zwischen der Slowakei und Island in der ersten Runde der Gruppe J in Bratislava, Slowakei, am 16. November 2023. (Foto: VLADIMIR SIMICEK / AFP)
Der slowakische Mittelfeldspieler Juraj Kucka (Nr. 19) feiert mit seinen Mannschaftskameraden einen Treffer während des EM 2024-Qualifikationsspiels zwischen der Slowakei und Island in der ersten Runde der Gruppe J in Bratislava, Slowakei, am 16. November 2023. (Foto: VLADIMIR SIMICEK / AFP)

Wie sehen die Slowakei EM 2024 Trikots aus?

NationAusrüsterHeimtrikotAuswärtstrikot
🇸🇰 SlowakeiNike

EM-Tabelle Slowakei

Die Slowakei liegt auf dem 29. Platz der ewigen EM-Tabelle nach 2 EM Teilnahmen. Die slowakische hat 7 EM-Spiele absolviert und dabei 2 Siege, 1 Remis und 4 Niederlagen geholt. Das Torverhältnis von Slowakei beträgt 5:13 Tore. Mit einem Punkteschnitt von 1,00 befindet sich die Slowakei auf Platz 20 von 38 auf der ewigen Tabelle.

Der Kader der slowakischen Nationalmannschaft

Die slowakische Fußball-Nationalmannschaft gehört eher zu den mittelmäßigen Teams im europäischen Kontinentalverband UEFA. Allerdings hat das Team sehr starke Spieler in der Verteidigung wie Skriniar oder Hancko, sodass sie es dem Gegner schwermachen können. Slowakei Coach Calzona setzt meist auf ein 4-3-3 mit einem Sechser, 2 Achtern und offensiven Stürmern auf den Außen. Im Mittelsturm ist Bozeník ein Hoffnungsträger, der allerdings im Nationaltrikot nur 5 Tore in 30 Spielen hat. Weiterhin sind Pekarik und Bénes aus der 2. Bundesliga mit dabei.

Der offizielle Kader für die EM 2024 von Slowakei sieht wie folgt aus:

PositionNameVereinAlterLänderspieleTore
TorMartin DubravkaNewcastle United35420
TorMarek RodakFC Fulham27220
TorHenrich RavasNew England Revolution2600
AbwehrPeter PekarikHertha BSC371262
AbwehrDenis VavroFC Kopenhagen28192
AbwehrAdam ObertCagliari Calcio2110
AbwehrNorbert GyömberUS Salernitana31390
AbwehrMilan SkriniarParis St. Germain29673
AbwehrVernon De MarcoHatta Club/VAE3191
AbwehrDavid HanckoFeyenoord Rotterdam26374
AbwehrSebastian KosaSpartak Trnava2300
MittelfeldTomas RigoFC Banik Ostrava2111
MittelfeldOndrej DudaHellas Verona297113
MittelfeldLaszlo BenesHamburger SV26211
MittelfeldPatrik HrosovskyKRC Genk32550
MittelfeldJuraj KuckaSlovan Bratislava3710613
MittelfeldMatus BeroVfL Bochum28291
MittelfeldStanislav LobotkaSSC Neapel29544
AngriffTomas SuslovHellas Verona22273
AngriffRobert BozenikBoavista Porto24396
AngriffLubomir TuptaSlovan Liberec2650
AngriffLukas HaraslinSparta Prag28356
AngriffDavid StrelecSK Slovan Bratislava23183
AngriffDavid DurisAscoli Piceno25120
AngriffLeo SauerFeyenoord Rotterdam1820
AngriffIvan SchranzSlavia Prag30213
Stanislav Lobotka im Trikot der Slowakei (Maciej Rogowski)(Copyright depositphotos.com)
Stanislav Lobotka im Trikot der Slowakei (Maciej Rogowski)(Copyright depositphotos.com)

 

Slowakei bei internationalen Turnieren

Europameisterschaften
Die Slowakei war bereits 2016 und 2021 bei einer Europameisterschaft dabei und konnte sich zum 3. Mal infolge qualifizieren. Das beste Abschneiden gab es bei der EM-Premiere in Frankreich 2016 als die Slowakei ins Achtelfinale kam. Die Slowakei kam als Gruppendritter weiter und schied im K.O.-Spiel mit einem 0:3 gegen Deutschland aus. Weiterhin wurde die Slowakei bei der EM 2021 wieder Gruppendritter, schied allerdings wegen des schlechten Torverhältnisses aus dem Turnier aus.

Weltmeisterschaften
Die Slowakei hat erst einmal an einer Weltmeisterschaft teilgenommen und konnte bei der ersten WM direkt ins Achtelfinale einziehen. Die WM-Premiere feierte die Slowakei im Jahre 2010 in Südafrika mit einem 1:1 gegen Neuseeland. Außerdem gelang dem slowakischen Team ein sensationeller 3:2-Sieg gegen den damals aktuellen Weltmeister Italien am 3. Spieltag. Im anschließenden Achtelfinale schied Slowakei gegen Niederlande mit 1:2 aus.

P