EM 2024 Play-offs: Spielplan der Qualifikation

Die Spannung stieg, während sich die letzten Teams auf den Weg zur UEFA EURO 2024 machten. Im November hatten sich an den EM-Quali Spieltagen 9 und 10 noch etliche Nationalmannschaften qualifiziert, zuletzt Kroatien. Drei der 24 EM-Teilnehmer standen bei der EM 2024 Gruppenauslosung am 2.12.2023 in Hamburg noch nicht fest. Denn erst am 21. und 26. März 2024 werden zwölf Teams in den Play-offs antreten, basierend auf ihren Leistungen in der UEFA Nations League 2022/23. Nur drei dieser Mannschaften werden das begehrte Ticket für das Endturnier ergattern. Am 23.November wurden diese Playoffs ausgelost. Wir erklären euch die EM Playoffs.

Spielplan der EM Playoffs
Spielplan der EM Playoffs

 

EM 2024 Playoff Spielplan im März 2024

Playoffs
21.3.2024 18:00
GEO
-
-
LUX
21.3.2024 20:45
GRE
-
-
KAZ
21.3.2024 20:45
POL
-
-
EST
21.3.2024 20:45
ISR
-
-
ICE
21.3.2024 20:45
BOS
-
-
UKR
21.3.2024 20:45
WAL
-
-
FIN

Update 12:30 Uhr – Die EM Playoffs wurden ausgelost: In der Gruppe A wird es spannend: Polen gegen Estland und Wales gegen Finnland. Die bedien Sieger spielen dann gegeneinander, der Gewinner des Finales fährt zur EM!

Update nach der Auslosung:

Halbfinale – Weg C: Georgien (1) gegen Luxemburg (4), Griechenland (2) gegen Kasachstan (3)
Halbfinale – Weg B: Israel (1) vs. Island (4)*, Bosnien und Herzegowina (2)  Ukraine (3)*
Halbfinale – Weg A: Polen gegen Estland, Wales gegen Finnland

Eine EM 2024 ohne Polen, Wales oder Island ?

Sollte es bei den derzeitigen EM-Quali Ständen bleiben, müssten zwei der 16 Nationalmannschaften aus der UEFA Nations Liga A die EM von der Couch anschauen. Denn diese drei Teams würden gegeneinander spielen im Halbfinale oder Finale der Playoffs. Also eine EM ohne Wales und Polen?

22.11. – Hier die 21 von 24 EM Teilnehmer nach dem 10.Spieltag:

EM 2024 Teilnehmer - Wer hat sich qualifiziert für die EM 2024?
EM 2024 Teilnehmer – Wer hat sich qualifiziert für die EM 2024?

Wie funktionieren die EM 2024 Play-offs?

Zwölf Teams werden auf Basis ihrer Leistungen in der Nations League 2022/23 ausgewählt. Normalerweise sind dies die Gruppensieger der Ligen A, B und C. Sollten diese jedoch bereits qualifiziert sein, werden sie durch das nächstbeste Team ihrer Liga ersetzt. Es gibt spezifische Kriterien, wie die Play-off-Plätze zwischen den Ligen verteilt werden, wobei Estland aus Liga D als potenzieller Kandidat für einen verfügbaren Platz in Betracht gezogen wird.

Welche Ländern haben sich für die EM Play-offs qualifiziert?

Nach den Ergebnissen vom 21. November sind dies die Teams:

  • Liga A: Polen, Wales, Ukraine
  • Liga B: Israel, Bosnien und Herzegowina, Finnland, Island
  • Liga C: Georgien, Griechenland, Kasachstan, Luxemburg
  • Liga D: Estland

Fünf der Sieger der Nations League 2022/23 haben sich bereits direkt für das EURO-Endturnier qualifiziert, sodass sie nicht an den Play-offs teilnehmen müssen. Das sind Spanien, die Niederlande, Schottland, Serbien und die Türkei.

Wann und wo findet die Play-off-Auslosung statt?

Die Auslosung wird am Donnerstag, den 23. November, im Haus des europäischen Fußballs in Nyon, Schweiz, stattfinden. Die genaue Uhrzeit der Auslosung wird noch bekannt gegeben.

Wie würden die EM 2024 Play-off-Pfade gebildet?

  • Endrunde C: Georgien / Luxemburg gegen Griechenland / Kasachstan (der Gastgeber wird zugelost)
  • Endrunde B: Israel / Ukraine / Island gegen Bosnien und Herzegowina / Finnland / Ukraine (der Gastgeber wird zugelost)
  • Endrunde A: Polen / Estland gegen Wales / Finnland / Ukraine / Island (der Gastgeber wird zugelost)

Es ist keine Auslosung erforderlich, um die Pfade C und B zu bilden, da jeweils vier Teams aus den Ligen C und B zugeteilt wurden. Pfad A besteht aus den verbleibenden vier Teams.

Die Zuteilung der Play-off-Plätze beginnt mit Liga C. Als zweites Prinzip werden offene Play-off-Plätze den am besten platzierten Teams der gleichen Liga zugewiesen, die sich nicht qualifiziert haben, basierend auf dem Gesamtranking der Nations League 2022/23, vorausgesetzt, 4 Teams aus der Liga sind verfügbar.

Liga C: Der Play-off-Platz, der ursprünglich der Türkei zugewiesen wurde, wird Luxemburg als nächstbesseres platziertes Team in Liga C zugewiesen, wodurch die vier für Liga C vorgesehenen Plätze vervollständigt werden.

Liga B: Die ursprünglich Schottland und Serbien zugewiesenen Play-off-Plätze würden Finnland und Island als den nächstbesseren platzierten Teams in Liga B zugewiesen.

Liga A: Vier Play-off-Plätze sind verfügbar, aber nur drei Teams der Liga A, Kroatien, Italien und Polen, würden sich derzeit nicht direkt qualifizieren. Gemäß Artikel 16.02 d) der Wettbewerbsbestimmungen wird der verfügbare Platz dem am besten platzierten Gruppensieger der Liga D, Estland, zugewiesen.

Spielplan – Wer würde in den Play-offs gegeneinander spielen?

  • Halbfinale – Weg C: Georgien (1) gegen Luxemburg (4), Griechenland (2) gegen Kasachstan (3)
  • Halbfinale – Weg B: Israel (1) gegen Ukraine / Island (4)*, Bosnien und Herzegowina (2) gegen Finnland / Ukraine (3)*
  • Halbfinale – Weg A: Polen (1) vs. Estland (4), Wales (2) vs. Finnland / Ukraine / Island (3)

Die Gewinner jeder Halbfinalbegegnung werden im Finale aufeinandertreffen, wobei der Gastgeber im Voraus durch eine Auslosung bestimmt wird.

UEFA Rankings in der Nations League

Die UEFA hat die Gesamtwertung der Nations-League-Endrunde 2022/23 veröffentlicht.

Hier die Ligen A und B:

UEFA Rankings in der Nations League
UEFA Rankings in der Nations League
P