Stuttgart – Mercedes-Benz Arena

Die Mercedes-Benz Arena in Stuttgart gehört mit einer Kapazität von 60.449 Plätzen zu den größeren Stadien der Europameisterschaft 2024. Das zweite EM 2024 Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft findet in Stuttgart statt. Insgesamt gibts 4 Gruppenspiele und 1 Viertelfinale der EM 2024 in der Mercedes-Benz Arena.

Das erste Spiel der EM 2024 in Stuttgart ist am 16. Juni 2024 in Gruppe C. Außerdem gibts am 2. Spieltag, dem 19. Juni, das Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Gruppe A. Das dritte Gruppenspiel in Stuttgart ist am 23. Juni 2024 am 3. Spieltag ebenfalls in Gruppe A. Weiterhin findet ein Spiel der Gruppe E am 3. Spieltag, dem 26. Juni, in Stuttgart statt. Das Viertelfinale am 5. Juli 2024 könnte Spielort der deutschen Nationalmannschaft werden, wenn das Team den Gruppensieg holt.

EM 2024 Spiele im Mercedes-Benz Arena Stuttgart

EM 2024 Austragung Stuttgart
DatumUhrzeitTeam 1Erg.Team 2Runde
19.06.2024offenDeutschland-:-A3Gruppe A
23.06.2024A2-:-A3Gruppe A
16.06.2024offenC1-:-C2Gruppe C
26.06.2024offenE4-:-E1Gruppe E
05.07.2024offenSieger AF 3-:-Sieger AF 1Viertelfinale

Wer spielt sonst in der Mercedes-Benz Arena?

Die Mercedes-Benz Arena ist das Heimstadion vom VfB Stuttgart. Der VfB Stuttgart spielt seit 1945 in der Mercedes-Benz Arena, die zuvor bereits einige andere Namen hatte. Zwischen 1949 und 1993 hieß das Stadion noch Neckarstadion und zwischen 1993 und 2008 Gottlieb-Daimler-Stadion. Das Stadion wurde bereits in den frühen 1930er-Jahren errichtet und wird seit 1935 für Länderspiele genutzt. Das Stadion wird für die EM 2024 modernisiert.

Was zeigt das Logo der Mercedes-Benz Arena?

Das Logo der Mercedes-Benz Arena besteht aus dem Schriftzug des Stadionnamens in der Mercedes-Schriftart und einer Zeichnung des Stadions. Die Farbe der Schrift und der Zeichnung ist grau. Außerdem zeigt die Zeichnung die Träger der Dachkonstruktion.

Wichtige Spiele in der Mercedes-Benz Arena

Das erste wichtige Spiel im damaligen Neckarstadion war die „Hitzeschlacht von Stuttgart“ um die deutsche Fußballmeisterschaft 1950 zwischen dem VfR Mannheim und Borussia Dortmund. Außerdem fand das erste Länderspiel Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg im Neckarstadion statt. Weiterhin gabs WM-Spiele 1974 und 2006 sowie EM-Spiele 1988. Die deutsche Fußballnationalmannschaft spielte 32-mal in Stuttgart und holte 20 Siege, 4 Remis und 8 Niederlagen mit 73:32 Toren.