EM Quali 2024 Gruppe H mit Dänemark

In EM 2024 Qualifikationsgruppe H spielen Dänemark, Finnland, Slowenien, Kasachstan, Nordirland und San Marino um die Teilnahme an der Endrunde der Europameisterschaft 2024 in Deutschland. Der große Favorit in Gruppe H ist die dänische Nationalmannschaft. Dahinter könnten sich Finnland, Slowenien und Nordirland in der spannenden Sechsergruppe für die EM 2024 qualifizieren. Die 10 Spieltage in EM 2024 Quali-Gruppe H beginnen am 23. März und enden am 20. November 2023.

EM 2024 Qualifikationsgruppe H Teilnehmer
Wer spielt in der EM 2024 Qualifikationsgruppe H gegeneinander?

  • Dänemark
  • Finnland
  • Slowenien
  • Kasachstan
  • Nordirland
  • San Marino

Der dänische Nationaltrainer Kasper Hjulmand hat einen talentierten Kader mit einigen bekannten Spielern aus der deutschen Bundesliga. Der Gesamtmarktwert der Mannschaft beträgt 358 Millionen Euro, womit Dänemark zu den wertvolleren Teams der EM 2024 Qualifikation zählt (Stand November 2022). Bekannte dänische Spieler mit Bundesliga-Erfahrung sind Andreas Christensen (Barca), Pierre-Emile Höjbjerg (Tottenham), Thomas Delaney (Sevilla) und Kapitän Simon Kjaer (Milan). Außerdem spielen die Dänen Jesper Lindström (Frankfurt) und Oliver Christensen (Hertha) in der Bundesliga. Der größte Star des Teams ist der Zehner Christian Eriksen (ManU).

Von den drei Favoriten auf den zweiten Platz hinter Dänemark hat Slowenien den höchsten Gesamtmarktwert. Sloweniens Wert liegt bei 102 Millionen Euro vor Finnland (34 Millionen EUR) und Nordirland (27 Millionen EUR)

Die dänische Fußball-Nationalmannschaft liegt auf der FIFA-Weltrangliste vom 6. Oktober 2022 auf dem zehnten Platz weit vor den anderen Teams aus EM 2024 Qualifikationsgruppe H. Es folgen Finnland (56. Platz), Nordirland (59. Platz) und Slowenien (63. Platz). Die Nationalmannschaften von Kasachstan (113. Platz) und San Marino (211. Platz) haben einen großen Abstand.

EM 2024 Quali Gruppe H Tabelle

Stand: 20.11.2023
#LandSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1 ✅🇩🇰 Dänemark1071219:10922
2 ✅🇸🇮 Slowenien1071220:91122
3🇰🇿 Kasachstan1060416:12418
4🇫🇮 Finnland1060418:10818
5🍀 Nordirland103079:13-49
6🇸🇲 San Marino100092:29-270

EM 2024 Quali Gruppe H Spielplan

1.Spieltag: Ergebnisse & Spiele – Dänemark mit Pflichtsieg

Gruppe H: Kasachstan – Slowenien 1:2, Dänemark – Finnland 3:1, San Marino – Nordirland 0:2

Rasmus Højlund erlebte bei seinem ersten Starteinsatz einen herausragenden Abend und erzielte einen Dreierpack, der Kasper Hjulmands Team in Kopenhagen zum Sieg verhalf.

Dänemark hätte durchaus mit einem höheren Ergebnis gewinnen können, wenn nicht Finnlands Torhüter Lukas Hradecky mehrmals mit beeindruckenden Paraden eingegriffen hätte.

Statistik: Højlund ist der erste dänische Spieler, der seit Michael Laudrups drei Toren gegen Luxemburg im Oktober 1983 in einem EM-Qualifikationsspiel einen Dreierpack erzielt hat.

Das erste Tor in der EM-Qualifikation wurde von Maxim Samorodov erzielt, der Kasachstan im Heimspiel gegen Slowenien in Führung brachte. Dennoch gelang es den Gästen, das Spiel zu wenden und mit einem 2:1-Sieg davonzuziehen.

San Marinos Innenverteidiger Roberto Di Maio feierte sein Debüt in der Nationalmannschaft im reifen Alter von 40 Jahren, war jedoch nicht in der Lage, die 0:2-Niederlage gegen Nordirland zu verhindern. Der Schwede Ibrahimovic spielte übrigens am 1.Spieltag auch mit 40 Jahren, ist aber einige Tage jünger.

2.Spieltag: Ergebnisse & Spiele – Dänemark blamiert sich

Gruppe H: Kasachstan – Dänemark 3:2, Slowenien – San Marino 2:0, Nordirland – Finnland 0:1

Es war ein dramatisches Spiel in Kasachstan, als die Hausherren die Dänen mit einem 3:2-Sieg überraschten. Der junge 20-jährige Stürmer Rasmus Højlund zeigte erneut seine Klasse und brachte die Dänen mit einem Doppelpack in Führung, nachdem er bereits gegen Finnland drei Tore erzielt hatte.

Doch Kasachstan gab nicht auf und kämpfte bis zum Ende. In den letzten 17 Minuten drehten sie das Spiel und schockierten die dänische Mannschaft. Es war eine herausragende Leistung der Kasachen, die bewiesen haben, dass sie eine ernstzunehmende Konkurrenz in der Gruppe H sind.

Trotz der Niederlage können die Dänen stolz auf die Leistung ihres jungen Stürmers sein. Højlund hat gezeigt, dass er ein großes Talent ist und in Zukunft noch viel erreichen kann.

7.Spieltag: Ergebnisse & Spiele im Oktober 2023

Wer spielt am 7.Spieltag der EM-Qualifikation 2024?

Gruppe H: Es beliebt spannend

Dänemark 3-1 Kasachstan – Robert Skovs Doppelpack verhalf Dänemark zu einem wichtigen Sieg in Kopenhagen, durch den das Team nach Punkten mit dem Tabellenführer der Gruppe H, Slowenien, gleichzog. Jonas Wind verwandelte einen Freistoß zum Führungstreffer, bevor Skov nach einer Flanke von Rasmus Højlund den Ball ins Tor beförderte. Zu Beginn der zweiten Halbzeit verwertete der Außenverteidiger ein Zuspiel von Christian Eriksen, und der eingewechselte Yan Vorogovskiy sorgte mit einem sehenswerten Seitfallzieher für den Sieg der Dänen.

Kapitän Simon Kjær erzielte sein 129. Länderspiel für Dänemark und zog damit mit Peter Schmeichel gleich.

  • Nordirland vs. San Marino: Nordirland wird dieses Spiel gegen das punktelose San Marino nutzen wollen, um wichtige Punkte zu sammeln und sich von den unteren Plätzen abzusetzen.
  • Slowenien vs. Finnland: Ein wichtiges Spiel im Rennen um die Qualifikation. Slowenien und Dänemark führen derzeit die Gruppe H an, aber Finnland ist nur einen Punkt dahinter. Ein Sieg für Finnland könnte das gesamte Bild der Qualifikation verändern.
  • Dänemark vs. Kasachstan: Beide Teams haben derzeit 12 Punkte, aber Dänemark hat ein besseres Torverhältnis. Ein Sieg für Dänemark würde ihre Chancen auf die Qualifikation erheblich verbessern, während Kasachstan mit einem Sieg ihre Ambitionen auf einen der beiden Top-Plätze bekräftigen könnte.
DatumUhrzeitHeimErg.Ausw.
23.03.202316:00🇰🇿 Kasachstan1:2 (1:0)🇸🇮 Slowenien
23.03.202320:45🇩🇰 Dänemark3:1 (1:0)🇫🇮 Finnland
23.03.202320:45🇸🇲 San Marino0:2 (0:1)🍀 Nordirland
26.03.202315:00🇰🇿 Kasachstan3:2 (0:2)🇩🇰 Dänemark
26.03.202318:00🇸🇮 Slowenien2:0 (0:0)🇸🇲 San Marino
26.03.202320:45🍀 Nordirland0:1 (0:1)🇫🇮 Finnland
16.06.202318:00🇫🇮 Finnland2:0 (1:0)🇸🇮 Slowenien
16.06.202320:45🇩🇰 Dänemark1:0🍀 Nordirland
16.06.202320:45🇸🇲 San Marino0:3🇰🇿 Kasachstan
19.06.202318:00🇫🇮 Finnland6:0🇸🇲 San Marino
19.06.202320:45🇸🇮 Slowenien1:1🇩🇰 Dänemark
19.06.202320:45🍀 Nordirland0:1🇰🇿 Kasachstan
07.09.202316:00🇰🇿 Kasachstan0:1🇫🇮 Finnland
07.09.202320:45🇩🇰 Dänemark4:0🇸🇲 San Marino
07.09.202320:45🇸🇮 Slowenien4:2🍀 Nordirland
10.09.202315:00🇰🇿 Kasachstan1:0🍀 Nordirland
10.09.202318:00🇫🇮 Finnland0:1🇩🇰 Dänemark
10.09.202320:45🇸🇲 San Marino1:3🇸🇮 Slowenien
14.10.202315:00🍀 Nordirland3:0🇸🇲 San Marino
14.10.202318:00🇸🇮 Slowenien3:0🇫🇮 Finnland
14.10.202320:45🇩🇰 Dänemark3:1🇰🇿 Kasachstan
17.10.202318:45🇫🇮 Finnland1:2🇰🇿 Kasachstan
17.10.202320:45🇸🇲 San Marino1:2🇩🇰 Dänemark
17.10.202320:45🍀 Nordirland0:1🇸🇮 Slowenien
17.11.202316:00🇰🇿 Kasachstan3:1🇸🇲 San Marino
17.11.202318:00🇫🇮 Finnland4:0🍀 Nordirland
17.11.202320:45🇩🇰 Dänemark2:1🇸🇮 Slowenien
20.11.202320:45🍀 Nordirland2:0🇩🇰 Dänemark
20.11.202320:45🇸🇲 San Marino1:2🇫🇮 Finnland
20.11.202320:45🇸🇮 Slowenien2:1🇰🇿 Kasachstan
P