Fußball EM 2024 schauen am Arbeitsplatz

Vom 14.Juni bis zum 14.Juli 2024 werden Millionen Fußballfans in Deutschland wieder den Fernseher einschalten: Es ist Fußball Europameisterschaft und das auch noch in Deutschland. Die deutsche Fußballnationalmannschaft spielt gegen Schottland, Ungarn und die Schweiz, die Anstoßzeiten sind bei den Spielen in der Vorrunde um 15 Uhr, 18 Uhr und 21 Uhr. In vielen Unternehmen wir das Schauen der Fußball-Europameisterschaften ein Thema sein. Denn die EM-Spiele werden somit nicht nur am Feierabend, sondern auch während der Arbeitszeit angestoßen. Während diese Ereignisse für Begeisterung unter den Mitarbeitern sorgen, stellen sie Arbeitgeber vor die Frage, welche Aktivitäten rund um das Fußballevent am Arbeitsplatz statthaft sind. Es ist daher wichtig, ein Gleichgewicht zwischen der Fußballbegeisterung der Mitarbeiter und den gesetzlichen sowie betrieblichen Regelungen zu finden.

Die Thematik rund um Fußball und Arbeitsrecht ist komplex. Arbeitnehmer fragen sich häufig, welche Rechte sie haben, um Spiele während der Arbeitszeit zu verfolgen, und Arbeitgeber müssen klären, welche Zugeständnisse sie machen können, ohne die Produktivität zu gefährden. Die rechtlichen Rahmenbedingungen geben hier einen Korridor vor, innerhalb dessen individuelle Vereinbarungen möglich sind.

Fußball EM schauen am Arbeitsplatz

Em 2024 Spielplan & Anstoßzeiten

Während Deutschland zweimal um 21 Uhr und einmal um 18 Uhr recht Arbeitnehmer-freundlich spielen wird, starten die ersten Spiele schon um 15 Uhr, auch in der deutschen Vorrunde.

Der EM Spielplan von Deutschland mit Gegner, Datum, Anstoßzeit und Stadion bzw. Austragungsort
Der EM Spielplan von Deutschland mit Gegner, Datum, Anstoßzeit und Stadion bzw. Austragungsort

Disclaimer

Wir sind keine Rechtsanwälte und geben keine Garantie und Gewährleistung auf richtige Informationen. Nach jahrelanger Erfahrung versuchen wir hier die besten Informationen zu bieten, damit Sie keine Fehler machen bei der Ausrichtung ihres Events. Dennoch übernehmen wir hier keine Verantwortung für Falschinformationen.

Europameisterschaft im Büro: Erlaubte Aktivitäten

Während der EM, die teilweise in regulären Arbeitsstunden stattfindet, fragen sich viele, ob das Ansehen der Spiele im Büro gestattet ist. Als Arbeitgeber sollte man klare Regelungen treffen:

  • Arbeitsrichtlinien: Festlegen, ob und wann Spiele geschaut werden dürfen.
  • Kommunikation: Mitarbeiter über Entscheidungen informieren.
  • Ausnahmen: Möglicherweise flexible Pausenzeiten während wichtiger Spiele einräumen.

Fußball-EM und die Rechte der Angestellten

Während der bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft in Deutschland, die vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2024 stattfindet, finden einige EM-Spiele innerhalb der üblichen Arbeitszeiten statt. Hier ein Überblick darüber, was Beschäftigte in dieser Zeit beachten müssen.

Fernsehübertragung im Betrieb:

  • Keine generelle Erlaubnis: Arbeitnehmer haben normalerweise keinen Anspruch darauf, Spiele im Unternehmen am TV zu schauen.
  • Konzentration: Die für die Arbeit erforderliche Konzentration darf durch das Schauen eines Fußballspiels nicht beeinträchtigt werden.

Radiohören am Arbeitsplatz:

  • Unter bestimmten Bedingungen: Das Verfolgen der Spiele im Radio ist unter Umständen gestattet, wenn die Arbeitsleistung dadurch nicht leidet.
  • Störung vermeiden: Bei Kundenverkehr oder Belästigung der Kollegen ist Radiohören während der Arbeitszeit unangebracht.

Internetnutzung für Live-Updates:

  • Nur mit Erlaubnis: Das Verfolgen von Live-Tickern ist abhängig von der generellen Genehmigung der privaten Internetnutzung am Arbeitsplatz.
  • Keine Vernachlässigung der Arbeit: Selbst bei Erlaubnis darf die Arbeit nicht unter der Internetnutzung leiden.

Sanktionen bei Pflichtverletzung:

  • Mögliche Konsequenzen: Bei Pflichtverstößen drohen Abmahnungen und im Wiederholungsfall Kündigungen.

Mitbestimmung im Unternehmen:

  • Müssen Betriebsräte vorhanden sein, sind diese bei der Festlegung von Regelungen, wie dem Radiohören oder der Internetnutzung, zu berücksichtigen.

Alkoholkonsum bei EM-Spielen:

  • Betriebliche Richtlinien: Der Genuss von Alkohol während der Fußballspiele unterliegt den allgemeinen Vorschriften des jeweiligen Unternehmens.

Nationale Symbole:

  • Keine einheitliche Regelung: Das Tragen von Nationaltrikots muss mit eventuellen Kleiderordnungen oder den Gepflogenheiten im Unternehmen übereinstimmen.

Arbeitgeber und Arbeitnehmer sollten gemeinsame Lösungen anstreben, zum Beispiel durch nachträgliches Arbeiten oder das Tauschen von Schichten für fußballbegeisterte Mitarbeiter.

Wichtig:

Ein vom Spiel abgelenkter Arbeitnehmer kann eine berechtigte Abmahnung erhalten, wie ein Urteil des Arbeitsgerichts Köln zeigt. Dies gilt auch für kurze Unterbrechungen der Arbeit.

Fußball EM 2024 schauen am Arbeitsplatz
Fußball EM 2024 schauen am Arbeitsplatz

Häufig gestellte Fragen

Darf mein Chef die Nutzung des Internets für private Zwecke wie Fußballschauen am Arbeitsplatz verbieten?

Ja, Arbeitgeber haben das Recht, die private Nutzung des Internets während der Arbeitszeit zu untersagen. Die Betriebsordnung oder der Arbeitsvertrag können spezifische Regelungen bezüglich der Internetnutzung beinhalten.

Welche Folgen kann das Ansehen von Fußballspielen während der Arbeitszeit nach sich ziehen?

Mitarbeiter, die sich während der Arbeitszeit Fußballspiele ansehen, können mit Maßnahmen wie Abmahnungen rechnen. Bei wiederholten Verstößen ist sogar eine Kündigung möglich.

Ist es gestattet, Fußballspiele der EM in den Pausen am Arbeitsplatz zu verfolgen?

Während offizieller Pausen dürfen Arbeitnehmer üblicherweise frei über ihre Zeit verfügen. Daher kann das Ansehen von Fußballspielen während der Pausen oft erlaubt sein, sofern keine betrieblichen Regelungen dem entgegenstehen.

Sind besondere Absprachen nötig, um große Turniere wie die Fußball-EM am Arbeitsplatz gemeinschaftlich zu sehen?

Veranstaltungen zum gemeinsamen Ansehen von Sportereignissen wie der Fußball-EM sollten mit dem Arbeitgeber abgesprochen werden. Gegebenenfalls sind Betriebsvereinbarungen oder Änderungen in der Arbeitszeitregelung nötig.

Kann das Ansehen von Sportevents auf Firmengeräten arbeitsrechtliche Schwierigkeiten verursachen?

Die Nutzung von Betriebsmitteln für private Zwecke kann zu arbeitsrechtlichen Konsequenzen führen. Insbesondere wenn dadurch betriebliche Abläufe gestört werden oder eine ausdrückliche Regelung besteht.

Wie kann man rechtlich vorgehen, wenn man wegen des Ansehens von Fußball am Arbeitsplatz unrechtmäßigen Maßnahmen ausgesetzt ist?

Fühlt sich ein Arbeitnehmer durch Maßnahmen wegen des Ansehens von Fußballspielen am Arbeitsplatz ungerecht behandelt, kann er sich an den Betriebsrat, eine Gewerkschaft oder einen Rechtsanwalt wenden, um seine Rechte zu klären.

P