Führich, Neuer & Füllkrug die nächsten EM-Fahrer Deutschlands

Die Reihen lichten sich, der DFB veröffentlicht nach und nach bis Donnerstag seinen EM-Kader. Bundestrainer Nagelsmanns EM-Elf wird immer bekannter: Gestern wurde ohne große Überraschung Ex-Kapitän Manuel Neuer in den EM-Kader berufen, heute folgten dann BVB Stürmer Niklas Füllkrug sowie Stuttgarts Stürmer Chris Führich. Nach Schlotterbeck, Jonathan Tah und Aleksandar Pavlovic stehen nun sechs Spieler im Em-Kader. Der DFB nutzt seinen Instagram Kanal um weitere Spieler zu veröffentlichen.

Hier der komplette DFB Kader zur EM 2024.

Torhüter Manuel Neuer die Nummer 1 im Deutschen Tor

Torhüter Manuel Neuer wurde wenig überraschend in den Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die kommende Europameisterschaft aufgenommen. Der Weltmeister von 2014 ist einer der ersten bestätigten Spieler neben Nico Schlotterbeck, Jonathan Tah und Aleksandar Pavlovic, die vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für das Turnier ausgewählt wurden.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Die Nominierung Neuers für den vorläufigen Kader, welchen Bundestrainer Julian Nagelsmann am Donnerstag um 13:00 Uhr in Berlin vollständig bekanntgeben wird, erfolgte über das Instagram-Profil von „Dachdeckerin Chiara“, einer bekannten „Handwerks-Influencerin“.

Für Manuel Neuer markiert diese Nominierung seine Teilnahme an seinem achten großen Turnier nach den Weltmeisterschaften 2010, 2014, 2018 und 2022 sowie den Europameisterschaften 2012, 2016 und 2021.

Füllkrug ist Spieler Nummer fünf

Stürmer Niclas Füllkrug wurde in das Aufgebot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die bevorstehende Heim-EM aufgenommen. Der 31-jährige Spieler von Borussia Dortmund ist der fünfte bekannt gegebene Spieler, wie am Dienstagmorgen beim Radiosender „1LIVE“ berichtet wurde.

„Es macht mich so stolz“, äußerte sich Füllkrug, der während der Morningshow des Senders live zugeschaltet war. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) setzt somit seine ungewöhnliche Strategie bei der Bekanntgabe der Nominierungen fort.

Chris Führich vom VfB Stuttgart der nächste Em-Spieler

In Stuttgart sicherte sich Chris Führich in typisch schwäbischer Manier beim Bäcker seine Teilnahme an der Fußball-EM im Sommer. Im Rahmen von Julian Nagelsmanns kreativer Schnitzeljagd wurde der 26-jährige VfB Stuttgart-Spieler am Dienstag als siebter Spieler nominiert.

Bei der Heim-EM, die vom 14. Juni bis zum 14. Juli stattfindet, ist Führich als Rollenspieler für die linke Offensivseite vorgesehen, allerdings nicht als Teil der Startelf. Sein Debüt feierte er am 14. Oktober 2023 beim 3:1-Sieg gegen die USA in Hartford. Anschließend folgten weitere Kurzeinsätze bei den Siegen in Frankreich (2:0) und gegen die Niederlande (2:1).

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling zeichnet sich seit 2006 als versierter Autor und Betreiber von erfolgreichen, reichweitenstarker Fußballwebseiten aus. Sein Fokus liegt auf der Bereitstellung aktueller Nachrichten, die die deutsche Nationalmannschaft, die Bundesliga, den internationalen Fußball und den Frauenfußball abdecken. Persönlich hat er die einzigartige Erfahrung gemacht, mehrere Fußballweltmeisterschaften (2010, 2014 und 2022) live zu erleben und über die jüngsten Fußball-Europameisterschaften in den Jahren 2016 und 2021 zu berichten. Abseits seiner beruflichen Tätigkeit findet er Vergnügen daran, Spiele des FC Augsburg direkt im Stadion zu verfolgen.

P