Fussball heute EM Play-Offs: Wer holt sich die letzten 3 EM-Teilnehmerplätze?

Mit Spannung erwartet die Fußballwelt am heutigen Abend die entscheidenden EM-Playoff-Spiele, die über die letzten drei EM-Teilnehmerplätze für die Europameisterschaft entscheiden werden. Polen, unter der Führung des erfahrenen Kapitäns Robert Lewandowski, steht vor einem bedeutenden Spiel, mit der Hoffnung, sich für die Endrunde zu qualifizieren und in einer herausfordernden Gruppe mit Niederlanden, Frankreich und Österreich anzutreten.

Währenddessen muss sich Wales auf die Spiele einstellen, ohne ihren ehemaligen Star Gareth Bale, der im Vorjahr zurückgetreten ist. Gleichzeitig wird auf andere Mannschaften geblickt, die ebenso in den Startlöchern stehen: Georgien wird gegen Griechenland antreten und die Ukraine steht im Duell gegen Island, jeweils mit dem Ziel, einen Schritt näher an die EM zu gelangen. Mit Anstoßzeiten um 18:00 Uhr für das Spiel in Georgien und 20:45 Uhr für die weiteren Partien ist ein Abend voller entscheidender Momente für die Teams und ihre Fans garantiert.

Die EM Playoff Spiele heute

Europameisterschaft Quali
26.3.2024
- 18:00
Georgien
0 0
Griechenland
Europameisterschaft Quali
26.3.2024
- 20:45
Ukraine
2 1
Europameisterschaft Quali
26.3.2024
- 20:45
0 0

Georgien trifft auf Griechenland im Playoff-Finale

Am Dienstagabend ist das Boris-Paichadze-Nationalstadion Schauplatz des Finales zwischen Georgien und Griechenland.

Es geht um die letzte Chance auf einen Platz für die Europameisterschaft 2024, die in Deutschland stattfindet. Der Gewinner dieses Spiels wird in der Gruppe F gegen Teams aus der Türkei, Tschechien und Portugal antreten.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Fans können die Live-Übertragung auf DAZN verfolgen, um keinen Moment der entscheidenden Begegnung zu verpassen.

Georgien hat sich unter Willy Sagnol durchgesetzt und könnte mit Disziplin und einem gut organisierten Spiel überraschen. Ihr Sieg gegen Luxemburg war allerdings nicht ohne Kontroversen.

Griechenland hingegen, geführt von Gustavo Poyet, hat mit einem überzeugenden Sieg gegen Kasachstan seine Ambitionen deutlich gemacht. Die Mannschaft hat das Potential, sich dank ihrer offensiven Stärke durchzusetzen und gilt als Favorit im Finale.

Spielplan der EM Playoffs
Spielplan der EM Playoffs

Ukraine gegen Island im EM-Play-off-Finale

Am Dienstagabend um 20:45 Uhr steht das entscheidende EM-Play-off-Endspiel der Route B zwischen der Ukraine und Island bevor. Dem Sieger winkt nicht nur die Teilnahme an der Europameisterschaft 2024 in Deutschland, sondern auch die Eingliederung in Gruppe E neben Teams wie Rumänien, die Slowakei und Belgien. Das Aufeinandertreffen wird im Stadion Miejski in Breslau ausgetragen, mit der Option zur Live-Übertragung via DAZN.

Unter der Leitung von Sergiy Rebrov tritt die ukrainische Nationalmannschaft an, nachdem sie sich in einem herausfordernden Halbfinale gegen Bosnien-Herzegowina durchgesetzt hat. Sie wird als Favorit gegen das isländische Team gesehen, welches mit Trainer Age Hareide einen bemerkenswerten 4:1-Sieg gegen Israel erzielte – ein Indiz für die starke Verfassung der Isländer.

Die ukrainische Mannschaft deutet mit ihrer 24. Platzierung in der FIFA-Weltrangliste auf eine höhere Wahrscheinlichkeit für einen Sieg hin, verglichen mit dem 73. Platz von Island. Einen weiteren Indikator für den prognostizierten Spielausgang stellt der Gesamtmarktwert dar, bei dem die Ukraine mit 354,5 Millionen Euro gegenüber Islands 70,7 Millionen Euro über die finanziell wertvolleren Spieler verfügt.

Wales gegen Polen Play-off Finale

Am Dienstagabend treffen Wales und Polen im Cardiff City Stadium aufeinander, um über den Einzug in die Europameisterschaft 2024 zu entscheiden. Der Sieg verspricht einen Platz in der Gruppe D, in der bereits Schwergewichte wie die Niederlande, Österreich und Frankreich warten.

Das walisische Nationalteam zeigte im Halbfinale gegen Finnland eine starke Leistung und triumphierte mit einem Ergebnis von 4:1. Coach Page wird versuchen, den Erfolg fortzusetzen und die Mannschaft zu einer ebenso überzeugenden Darbietung zu motivieren.

Polen, trainiert von Probierz, überwältigte Estland mit 5:1 und demonstrierte damit beeindruckende Stärke. Auch sie betreten das Spielfeld in Cardiff mit hohen Erwartungen und dem Ziel, an ihre vorherige Vorstellung anzuknüpfen.

Beide Teams blicken auf verdiente Halbfinalsiege zurück und sind bestrebt, den Schwung mit in das finale Aufeinandertreffen zu nehmen.

Das waren die Halbfinale

In den Europameisterschaftsqualifikationen haben sich die Mannschaften hervorragend geschlagen. Georgien konnte sich mit einem soliden 2:0 gegen Luxemburg durchsetzen, wobei beide Teams engagiert zu Werke gingen. Ein weiteres bemerkenswertes Ergebnis war das von Griechenland, das Kasachstan mit einem beeindruckenden 5:0 besiegte. Die griechische Mannschaft zeigte eine starke Leistung auf dem Feld.

Polen ließ ebenfalls nichts anbrennen und überrollte Estland mit einem 5:1. Die polnische Elf bewies damit eindrucksvoll ihre Stärke in dieser Phase des Turniers. Im Gegensatz dazu stellte sich das Spiel zwischen Israel und Island als eine Überraschung dar; Island setzte sich mit 4:1 durch und zeigte eine dominante Leistung gegen die israelische Mannschaft.

Bosnien & Herzegovina musste sich derweil Ukraine mit 1:2 geschlagen geben, in einem Spiel, das die Fans sicher in Atem hielt. Abschließend demonstrierte Wales mit einem 4:1 Sieg gegen Finnland ihre Entschlossenheit und Fähigkeiten auf dem europäischen Fußballparkett.

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling zeichnet sich seit 2006 als versierter Autor und Betreiber von erfolgreichen, reichweitenstarker Fußballwebseiten aus. Sein Fokus liegt auf der Bereitstellung aktueller Nachrichten, die die deutsche Nationalmannschaft, die Bundesliga, den internationalen Fußball und den Frauenfußball abdecken. Persönlich hat er die einzigartige Erfahrung gemacht, mehrere Fußballweltmeisterschaften (2010, 2014 und 2022) live zu erleben und über die jüngsten Fußball-Europameisterschaften in den Jahren 2016 und 2021 zu berichten. Abseits seiner beruflichen Tätigkeit findet er Vergnügen daran, Spiele des FC Augsburg direkt im Stadion zu verfolgen.

P