UEFA Nations League: Deutschlands Gegner 2024/2025

Deutschland in Nations League gegen Niederlande, Ungarn, Bosnien

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft sieht sich in der UEFA Nations League einer anspruchsvollen Konstellation gegenüber. Mit der Niederlande, Ungarn und Bosnien-Herzegowina als Gegner in der Gruppenphase hätte es durchaus „schlimmer“ kommen können in der heutigen Auslosung. Insbesondere die Duelle mit diesen traditionsreichen Fußballnationen aus Holland und Ungarn versprechen spannende Begegnungen, wobei die Niederlande im März 2024 als erster Prüfstein in einem Testspiel wartet.

Das sind alle Gruppen der UEFA Nations League:

LigaGruppeTeams
A1🇭🇷 Kroatien, 🇵🇹 Portugal, 🇵🇱 Polen, 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland
A2🇮🇹 Italien, 🇧🇪 Belgien, 🇫🇷 Frankreich, 🇮🇱 Israel
A3🇳🇱 Niederlande, 🇭🇺 Ungarn, 🇩🇪 Deutschland, 🇧🇦 Bosnien und Herzegowina
A4🇪🇸 Spanien, 🇩🇰 Dänemark, 🇨🇭 Schweiz, 🇷🇸 Serbien
B1🇨🇿 Tschechien, 🇺🇦 Ukraine, 🇦🇱 Albanien, 🇬🇪 Georgien
B2🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England, 🇫🇮 Finnland, 🇮🇪 Irland, 🇬🇷 Griechenland
B3🇦🇹 Österreich, 🇳🇴 Norwegen, 🇸🇮 Slowenien, 🇰🇿 Kasachstan
B4🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales, 🇮🇸 Island, 🇲🇪 Montenegro, 🇹🇷 Türkei
C1🇸🇪 Schweden, 🇦🇿 Aserbaidschan, 🇸🇰 Slowakei, 🇪🇪 Estland
C2🇷🇴 Rumänien, 🇽🇰 Kosovo, 🇨🇾 Zypern, 🇱🇹 Litauen/🇬🇮 Gibraltar
C3🇱🇺 Luxemburg, 🇧🇬 Bulgarien, 🇬🇧 Nordirland, 🇧🇾 Weißrussland
C4🇦🇲 Armenien, 🇫🇴 Färöer, 🇲🇰 Nordmazedonien, 🇱🇻 Lettland
D1🇱🇹 Litauen/🇬🇮 Gibraltar, 🇸🇲 San Marino, 🇱🇮 Liechtenstein
D2🇲🇩 Moldawien, 🇲🇹 Malta, 🇦🇩 Andorra

Mit dem neu hinzugefügten Viertelfinale der Liga A markiert die vierte Auflage des europäischen Nationalmannschaftswettbewerbs einen Wendepunkt in der Turnierstruktur. Die DFB-Auswahl, positioniert im dritten Lostopf und damit weiterhin in der höchsten Spielklasse, zielt darauf ab, Gegentore zu minimieren und gleichzeitig ihre offensiven Qualitäten auszuspielen. Zukunftsorientiert blickt das deutsche Team auch auf personelle Veränderungen, da Julian Nagelsmanns Vertrag als Bundestrainer in naher Zukunft endet, was die Diskussion um potentielle Nachfolger und die Weiterentwicklung der Mannschaft befeuert.

Nagelsmanns Fokus auf die EM

Julian Nagelsmann richtet, trotz der aktuellen Gruppenauslosung der Nations League, sein Augenmerk entschlossen auf die kommende Heim-Europameisterschaft im Sommer. Der Bundestrainer sieht die Zusammenstellung der Gruppe A, in der Deutschland mit Teams wie den Niederlanden, Ungarn und Bosnien-Herzegowina konkurriert, als eine beiläufige Herausforderung auf dem Weg zur EM.

Während der europäische Fussball noch die Nachwirkungen des Ukrainekrieges und Englands Abstieg aus der obersten Klasse verzeichnet, betrachtet Nagelsmann diese Begebenheiten als Randnotizen. Die Verantwortung, die einst Joachim Löw und Hansi Flick trugen, liegt nun auf seinen Schultern und im Schatten seiner Nagelsmann-Vorgänger.

Hinter den Kulissen wirkt der DFB-Sportdirektor Rudi Völler, der zusammen mit Nagelsmann bei der UEFA zugegen war. Ihre Präsenz bestätigt die strategische Ausrichtung Deutschlands auf die WM 2026 als nächstes großes Ziel.

Die höchste Liga A der UEFA Nations League
Die höchste Liga A der UEFA Nations League

Die nächsten Länderspiele vor der EM-Kaderernennung

Wer sind Deutschlands Gegner in der UEFA Nations League 2024/25?

Im Rahmen der UEFA Nations League 2024/25 sieht sich Deutschland einer anspruchsvollen Gruppe gegenüber. Die Mannschaft wird gegen folgende Nationen antreten:

  • Die Niederlande: Historisch gesehen hat Deutschland gegen die Niederlande oft hart umkämpfte Matches geliefert, sodass auch in dieser Saison mit engen Ergebnissen zu rechnen ist.
  • Ungarn: Ein Team, das in den letzten Jahren beachtliches Wachstum und Leistungssteigerungen gezeigt hat, wird als ernstzunehmender Gegner wahrgenommen.
  • Bosnien-Herzegowina: Wenngleich nicht immer in der obersten Riege der europäischen Fußballnationen platziert, hat Bosnien-Herzegowina Potential für Überraschungen und könnte als starker Konkurrent auftreten.

Diese Gruppe stellt somit eine Herausforderung für das deutsche Team dar, bietet jedoch gleichzeitig die Möglichkeit, gegen hochkarätige Gegner anzutreten und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Die Spiele gegen diese Mannschaften sind nicht nur für die Platzierung in der Nations League von Belang, sondern dienen auch als wichtiger Maßstab für die bevorstehende Europameisterschaft. Die Auslosung, die in Paris stattfand, bestätigt Deutschlands Platz in der höchsten Division, der Liga A, trotz der früheren Positionierung im dritten Lostopf.

Diese Spiele bilden einen integralen Bestandteil der Vorbereitungen vor der Bekanntgabe des EM-Kaders und werden dem Trainer wichtige Erkenntnisse über Form und Zusammenspiel der Spieler liefern. Mit Blick auf das Eröffnungsspiel der EM gegen Schottland und die weiteren Gruppengegnern Ungarn und die Schweiz sind diese Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft ein entscheidender Schritt in der Entwicklung eines erfolgreichen Teams.

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling ist Autor und Betreiber vieler Fußballwebseiten, die News veröffentlichen rund um die Nationalmannschaft, die Bundesliga, den internationalen Fußball sowie den Frauenfußball.

P