Em-Titelverteidiger Italien: Auf dem Weg zur EM nach Sieg über Nordmazedonien

Die italienische Fußballnationalmannschaft hat sich eine vielversprechende Ausgangsposition für das EM-Ticket erspielt. Nach einem überzeugenden 5:2-Sieg gegen Nordmazedonien steht Italien kurz vor der Qualifikation für die Europameisterschaft. Eine Mischung aus Charakterstärke und Spielqualität zeichnete die Leistung des Teams aus. Nun wartet am letzten Spieltag der Showdown mit der Ukraine – wer gewinnt fährt zur EM. Italien reicht ein Unentschieden.

  • Italiens 5:2 Sieg gegen Nordmazedonien sehr wichtig
  • EM-Qualifikation: EM 2024 Quali Gruppe C fast gesichert
  • 5:2-Endergebnis mit starker erster Halbzeit
  • Herausforderung im „Endspiel“ gegen die Ukraine

Italiens Weg zur EM: Eine Analyse des Spiels gegen Nordmazedonien

Die italienische Fußballnationalmannschaft hat mit einem eindrucksvollen 5:2-Sieg gegen Nordmazedonien gezeigt, dass sie bereit ist, ihre Position als Titelverteidiger zu festigen. Der Sieg war geprägt von taktischer Brillanz und beeindruckender Teamarbeit. Matteo Darmian und Federico Chiesa erzielten die ersten Tore, die Italien eine solide Führung in der ersten Halbzeit sicherten. Trotz eines zwischenzeitlichen Rückschlags, als Nordmazedonien aufholte, bewies das Team Charakterstärke und erzielte weitere entscheidende Tore.

EM 2024 Quali Gruppe C Tabelle

Stand: 17.11.2023
#LandSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1 ✅🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England862022:41820
2 ✅🇮🇹 Italien842216:9714
3🇺🇦 Ukraine84228:3314
4🇲🇰 Nordmazedonien822410:19-108
5🇲🇹 Malta80082:20-180

EM 2024 Quali Gruppe C Spielplan

DatumUhrzeitHeimErg.Ausw.Gruppe
23.03.202320:45🇮🇹 Italien1:2 (0:2)🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 EnglandGruppe C
26.03.202320:45🇲🇹 Malta0:2 (0:2)🇮🇹 ItalienGruppe C
09.09.202320:45🇲🇰 Nordmazedonien1:1🇮🇹 ItalienGruppe C
12.09.202320:45🇮🇹 Italien2:1🇺🇦 UkraineGruppe C
14.10.202320:45🇮🇹 Italien3:0🇲🇹 MaltaGruppe C
17.10.202320:45🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England3:1🇮🇹 ItalienGruppe C
17.11.202320:45🇮🇹 Italien5:2🇲🇰 NordmazedonienGruppe C
20.11.202320:45🇺🇦 Ukraine0:0🇮🇹 ItalienGruppe C

Die Bedeutung des Spiels für Italien
Dieser Sieg hat nicht nur die Chancen Italiens auf ein EM-Ticket verbessert, sondern auch die Wunden der vergangenen Niederlagen geheilt. Nach dem verpassten WM-Einzug im letzten Jahr hat diese Leistung gezeigt, dass Italien wieder zu den Top-Nationen im europäischen Fußball gehört. Besonders hervorzuheben ist dabei die Mischung aus aggressivem Angriffsspiel und der klassischen italienischen Verteidigungskunst, die in diesem Spiel zum Vorschein kam.

Vorbereitung auf das entscheidende Spiel gegen die Ukraine
Das bevorstehende Spiel gegen die Ukraine wird als entscheidendes „Endspiel“ für die EM-Qualifikation angesehen. Italien muss dabei nicht unbedingt ein Tor erzielen, solange die Defensive stabil bleibt. Trainer Luciano Spalletti setzt auf eine Fortführung der aggressiven und entschlossenen Spielweise, um den Einzug in die EM-Endrunde sicherzustellen. Dieses Spiel wird nicht nur über die Teilnahme an der EM entscheiden, sondern auch die Taktik und den Geist des italienischen Teams testen.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Die 3 wichtigsten Fragen

Wie hat Italien das Spiel gegen Nordmazedonien dominiert?
Italien zeigte eine ausgewogene Mischung aus offensiver Dynamik und defensiver Stabilität. Mit einem starken Start und der frühen Führung durch Tore von Darmian und Chiesa wurde das Fundament für den Sieg gelegt. Trotz des zwischenzeitlichen Aufkommens von Nordmazedonien behielt das italienische Team die Kontrolle und bewies seine Stärke durch weitere Tore.

Welche Bedeutung hat der Sieg für die italienische Mannschaft?
Dieser Sieg ist eine wichtige Wiedergutmachung nach dem Verpassen der Weltmeisterschaft im letzten Jahr. Er zeigt, dass Italien sowohl in puncto Charakterstärke als auch in der Spielqualität Fortschritte gemacht hat. Das Spiel gegen Nordmazedonien hat das Selbstvertrauen des Teams gestärkt und die Hoffnung auf eine erfolgreiche EM-Teilnahme geweckt.

Was erwartet Italien im Spiel gegen die Ukraine?
Das Spiel gegen die Ukraine wird als entscheidend für die EM-Qualifikation angesehen. Italien muss nicht zwingend ein Tor erzielen, wichtig ist die Verteidigung der eigenen Führung. Die Mannschaft wird versuchen, ihre Stärke in der Defensive zu bewahren, während sie gleichzeitig die Offensive sucht, um das Spiel zu dominieren und sich für die EM zu qualifizieren.

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling zeichnet sich seit 2006 als versierter Autor und Betreiber von erfolgreichen, reichweitenstarker Fußballwebseiten aus. Sein Fokus liegt auf der Bereitstellung aktueller Nachrichten, die die deutsche Nationalmannschaft, die Bundesliga, den internationalen Fußball und den Frauenfußball abdecken. Persönlich hat er die einzigartige Erfahrung gemacht, mehrere Fußballweltmeisterschaften (2010, 2014 und 2022) live zu erleben und über die jüngsten Fußball-Europameisterschaften in den Jahren 2016 und 2021 zu berichten. Abseits seiner beruflichen Tätigkeit findet er Vergnügen daran, Spiele des FC Augsburg direkt im Stadion zu verfolgen.

P