EM 2024 Qualifikation 4.Spieltag 19. & 20.Juni 2023

Die Qualifikation für die UEFA EURO 2024 begann im März 2023 mit einigen hochkarätigen Länderspielen und zwei EM-Quali-Spieltagen. In allen zehn EM-Qualigruppen wird nun am 3.Spieltag am 19. und 20.Juni gespielt. Am 3.Spieltag der „European Qualifiers 2024“ gibt es 23 Länderspiele auf zwei Tage verteilt.

Wer spielt am 4.Spieltag in der EM Qualifikation 2024?

Infos zur EM 2024 Qualifikation 4.Spieltag vom 19. & 20.Juni 2023
  • Alle 10 EM Gruppen spielen vom Montag, 19.6. und am Dienstag 20.6.2023 am 4.Spieltag
  • Gruppe D Topspiel: Türkei gegen Wales
  • Gruppe F Topspiel: Österreich gegen Schweden
Alle EM Quali-Gruppen: Wie funktioniert die EM 2024 Qualifikation?
Alle EM Quali-Gruppen: Wie funktioniert die EM 2024 Qualifikation?

EM Qualifikation am Montag, 19. Juni 2023

DatumUhrzeitHeimErg.Ausw.Gruppe
19.06.202320:45🇫🇷 Frankreich1:0🇬🇷 GriechenlandGruppe B
19.06.202320:45🇮🇪 Irland3:0🇽🇰 GibraltarGruppe B
19.06.202320:45🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England7:0🇲🇰 NordmazedonienGruppe C
19.06.202320:45🇺🇦 Ukraine1:0🇲🇹 MaltaGruppe C
19.06.202318:00🇦🇲 Armenien2:1🇱🇻 LettlandGruppe D
19.06.202320:45🇹🇷 Türkei2:0🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 WalesGruppe D
19.06.202318:00🇫🇮 Finnland6:0🇸🇲 San MarinoGruppe H
19.06.202320:45🇸🇮 Slowenien1:1🇩🇰 DänemarkGruppe H
19.06.202320:45🍀 Nordirland0:1🇰🇿 KasachstanGruppe H
19.06.202320:45🇮🇱 Israel2:1🇦🇩 AndorraGruppe I
19.06.202320:45🇧🇾 Belarus2:1🇽🇰 KosovoGruppe I
19.06.202320:45🇨🇭 Schweiz2:2🇷🇴 RumänienGruppe I

Gruppe B: Dominanz der Les Bleus fortgesetzt

Am Montagabend zeigte Frankreich weiterhin Dominanz in Gruppe B mit einem engen 1:0 Sieg gegen Griechenland, wodurch sie ihre perfekte Punkteausbeute von 12 Punkten aus vier Spielen beibehalten. Der Sieg erweiterte auch ihren beeindruckenden Torunterschied auf +9, ein bemerkenswertes Zeichen für ihre solide Verteidigung und Offensive. Irland hingegen konnte mit einem klaren 3:0-Sieg gegen Gibraltar einen wichtigen Sieg erringen und sich auf den dritten Platz vorarbeiten.

Gruppe C: Englands Torfest hält an

In Gruppe C dominiert England weiterhin mit einem beeindruckenden 7:0-Sieg über Nordmazedonien, wodurch sie ihren perfekten Lauf mit 12 Punkten aus vier Spielen fortsetzen und ihren Torunterschied auf +14 erhöhen. Die Ukraine besiegte Malta mit 1:0 und verankerte sich auf dem zweiten Platz in der Gruppe.

Gruppe D: Türkei und Armenien mit wichtigen Siegen

In Gruppe D konnte die Türkei mit einem 2:0 Sieg über Wales die Tabellenführung übernehmen, während Armenien mit einem 2:1 Sieg über Lettland auf den zweiten Platz vorrückte. Dieser Sieg lässt Armenien nur drei Punkte hinter der Türkei zurück, und das Rennen um den ersten Platz bleibt offen.

Gruppe H: Finnland und Kasachstan an der Spitze

Gruppe H sah Finnland einen beeindruckenden 6:0-Sieg gegen San Marino einfahren und so die Tabellenführung übernehmen. Kasachstan konnte mit einem knappen 1:0-Sieg über Nordirland auf dem zweiten Platz bleiben. Dänemark und Slowenien teilten sich die Punkte in einem 1:1 Unentschieden, was den Kampf um die Qualifikation noch spannender macht.

Gruppe I: Schweiz bleibt ungeschlagen

Die Schweiz bleibt in Gruppe I ungeschlagen und führt die Tabelle an, trotz eines 2:2 Unentschiedens gegen Rumänien. Während Rumänien mit diesem Punkt auf dem zweiten Platz bleibt, konnten Israel und Belarus wichtige Siege einfahren, die ihre Positionen in der Gruppe verbesserten.

Die Qualifikation für die UEFA Euro 2024 bleibt weiterhin spannend, mit einigen engen Kämpfen in den Gruppen und einigen Teams, die weiterhin ihre Dominanz zeigen. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Dinge in den kommenden Spielen entwickeln.

EM Qualifikation am Dienstag, 20. Juni 2023

DatumUhrzeitHeimErg.Ausw.Gruppe
20.06.202320:45🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland2:0🇬🇪 GeorgienGruppe A
20.06.202320:45🇳🇴 Norwegen3:1🇨🇾 ZypernGruppe A
20.06.202320:45🇫🇴 Färöer Inseln1:3🇦🇱 AlbanienGruppe E
20.06.202320:45🇲🇩 Moldawien3:2🇵🇱 PolenGruppe E
20.06.202320:45🇪🇪 Estland0:3🇧🇪 BelgienGruppe F
20.06.202320:45🇦🇹 Österreich2:0🇸🇪 SchwedenGruppe F
20.06.202320:45🇧🇬 Bulgarien1:1🇷🇸 SerbienGruppe G
20.06.202320:45🇭🇺 Ungarn2:0🇱🇹 LitauenGruppe G
20.06.202320:45🇧🇦 Bosnien & Herzegowina0:2🇱🇺 LuxemburgGruppe J
20.06.202320:45🇮🇸 Island0:1🇵🇹 PortugalGruppe J
20.06.202320:45🇱🇮 Liechtenstein0:1🇸🇰 SlowakeiGruppe J

Gruppe A: Schottland und Georgien kämpfen um die Spitze

Schottland führt die Gruppe A souverän an, nachdem sie alle drei ihrer bisherigen Spiele gewonnen haben. Mit einem 7:1 Torverhältnis und 9 Punkten aus drei Spielen stehen sie auf Platz 1. Georgien, das bisher ein Spiel weniger gespielt hat, folgt auf dem zweiten Platz mit 4 Punkten.

Die beiden führenden Teams treffen heute aufeinander, und ein Sieg für Georgien könnte die Tabellenspitze auf den Kopf stellen. Norwegen, das bisher noch keinen Sieg einfahren konnte, hofft auf einen dringend benötigten Sieg gegen das am Tabellenende platzierte Zypern, um in der Qualifikationsrunde am Leben zu bleiben.

Gruppe E: Polen und Albanien suchen den Anschluss

In Gruppe E führt die Tschechien nach einem starken Start mit 7 Punkten aus drei Spielen. Polen und Albanien, beide mit 3 Punkten, treffen heute auf Moldawien bzw. die Färöer Inseln. Beide Teams hoffen auf einen Sieg, um näher an die Tabellenspitze zu rücken.

Gruppe F: Österreich und Belgien kämpfen um die Führung

Österreich führt die Gruppe F mit 7 Punkten an, wobei Belgien mit einem Spiel weniger auf dem zweiten Platz liegt und 4 Punkte hat. Im Top-Spiel der Gruppe F treffen heute Abend Österreich und Schweden aufeinander. Belgien hat ebenfalls heute ein wichtiges Spiel gegen Estland und hofft auf einen Sieg, um die Führung in der Tabelle zu übernehmen.

Gruppe G: Serbien und Ungarn in enger Verfolgung

Serbien führt die Gruppe G mit einer perfekten Bilanz von zwei Siegen aus zwei Spielen an. Ungarn liegt mit 4 Punkten knapp dahinter. Heute Abend hat Ungarn die Chance, bei einem Sieg gegen Litauen die Führung zu übernehmen, während Serbien gegen Bulgarien antritt, das bisher nur einen Punkt holen konnte.

Gruppe J: Portugal dominiert, während die Slowakei nicht weit dahinter liegt

Portugal hat in Gruppe J bisher eine beeindruckende Leistung gezeigt, mit drei Siegen aus drei Spielen und einem beeindruckenden Torverhältnis von 13:0. Heute treffen sie auf Island, das trotz eines guten Torverhältnisses von 8:5 bisher nur 3 Punkte sammeln konnte. Die Slowakei, die derzeit auf dem zweiten Platz liegt, hofft auf einen Sieg gegen Liechtenstein, um den Druck auf Portugal aufrecht zu erhalten.

P